Einkommenssteuer deutlich höher als Lohnsteuer?

3 Antworten

In den bmf-Rechner zur Einkommensteuer musst Du nicht den Bruttolohn eingeben, sondern das "zu versteuernde Einkommen" (= Bruttolohn minus Vorsorgeaufwand anteilig)

Bei Elster tippe ich auch, dass Du die "Anlage Vorsorgeaufwand" nicht ausgefüllt hast.

Nein, ich tippe darauf, dass Du in Elster irgendeinen Fehler bei der Eingabe machst.

Die Lohnsteuertabelle des BMF stimmt.

Wenn Du bei dem Elsterergebnis etwas anderes als Resultat hast, muss es einen Fehler geben.

Bitte überprüfe:

Hast Du alle Zahlen der Lohnsteuerbescheinigung genau in die Anlage "N" und in die Anlage für den Vorsorgaufwand eingetragen.

Überprüfe dort auch alle gesetzten Kreuzchen.

Ich vermute nach den Zahlen, dass Du aus irgendeinem Grund nicht die Vorsorgepauschale abgezogen bekommen hast.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ja die Anlage für den Vorsorgaufwand hatte ich nicht, allerdings hatte ich die die letzten Jahre auch nicht, da hatte ich allerdings auch deutlich weniger Einkommen, vielleicht ist es mir deswegen nie aufgefallen, naja jetzt ist es für die vergangenen Jahre zu spät

1
@Daniel271
naja jetzt ist es für die vergangenen Jahre zu spät

Du kannst meines Wissens bis 31.12.2020 noch deine Steuererklärungen für 2016-2019 machen/korrigieren.

0
@Ceeesy

Aber nicht, wenn die Bescheide 2016-2018 bestandskräftig sind.

1

Ich tippe darauf: "Anlage Vorsorgeaufwand" nicht angefügt 😉

Was möchtest Du wissen?