Ein Fremder hat eine Privatstraße befahren und verursacht bei seinem Auto einen Blechschaden.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Beschreibung des Schadens ist zu dürftig, um eine Aussage treffen zu können. Die Privatstrasse hat wenig damit zu tun, ob der Schaden bezhalt wird.

Mit ein wenig mehr Informationen könnte man eine bessere Aussage treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ein Fremder hat eine Privatstraße befahren

Dieser Teil ist noch klar.

und verursacht bei seinem Auto einen Blechschaden.

Da fängt es an grummelig zu werden:

Straßen sind nicht aus Blech.

Woran also der Schaden?

Am fremden Auto? Und wodurch?

Das Auto hat Vollkasko!

Dazu meinen Glückwunsch!

Zahlt sie Versicherung den Schäden?

Dazu: Keine Ahnung! Kommt ja drauf an, woran und wodurch.

Was die Privatstraße mit dem Ganzen zu tun haben soll weiß ich immer noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Umständen schon, die Fakten sind leider zu dürftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer einem Anderen einen Schaden zufügt, haftet auch dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vollkaskoversicherung tritt ja nicht nur beim Befahren von öffentlichen Straßen ein. Das wäre also kein Grund, dass sie nicht zahlt.

Allerdings ist mir aufgrund Deiner äußerst dürftigen Fragestellung nicht klar, ob Du genau das wissen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?