Ehegattensplitting wenn Ehepartner im Ausland lebt?

1 Antwort

Solange ihr nicht in einem gemeinsamen Haushalt lebt oder zumindest beide in Deutschland gemeldet seid, solange wird Euch das Finanzamt auch nach einer Heirat als "getrennt lebend" einstufen. In diesem Fall wird das Einkommen deines Partners nicht berücksichtigt.

Mein Vorschlag wäre, dass er sich hier polizeilich vor der Heirat meldet, dann geht das FA von einem gemeinsamen Haushalt aus. Allerdings wird dann das Einkommen Deines Partners im Rahmen des Progresssionsvorbehaltes berücksichtigt.

Bevor er sich hier anmeldet, muss er aber auch hier leben - denn das Finanzamt ist am Melderecht nur am Rande interessiert.

0
@schneehase125

Er will sich ja gar nich hier anmelden, er kommt nur zu besuchen alle 6 Monate. wir würden aber in Deutschland heiraten wollen.

0
@schneehase125

Ich habe den beiden aufgezeigt wie wie man versuchen kann in den Genuß des Ehegattensplittings zu kommen.

0
@Snooopy155

Was aber nicht richtig ist.

Er muss bei ihr wohnen - nicht bei ihr gemeldet sein.

0

Was möchtest Du wissen?