Das Finanzamt schreibt böse Briefe wegen ESt-Erklärung, was kann ich tun, damit sie mir mehr Zeit lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die können auch locker ein Zwangsgeld verhängen um Dich zur Abgabe zu "motivieren."

Der Normale Abgabetermin war der 31. 05., mit Frstverlängerung der 30. 09., was ist an Deiner Erklärung so schierig, dass Du se nciht machen kannst?

Schreibe denen einen Brief in dem Du das darlegst, dann können sie Dir bis zum 31. 12. noch die Frist verlängern, in wenigen Einzelfällen, wenn Du eine sehr gute Begründung hast, eventuell bis zu 28. 02. 2009, dann st der Bart endgültig ab.

Wenn ein Zwangsgeld festgesetz wird, ganz schnell sein, denn wenn die Handlung die damit erwungen werden soll, erledigt ist, darf es nciht mehr kassert werden.

Aber beeile Dich mit der Erklärung st der einzig gute Tipp, den ich geben kann.

WalterBinder hat die geltenden Fristen ja schon genannt.

Aber was bitte heisst in Deiner Erläuterung ....weil ich angeblich meine Einkommensteuererklärung so spät abgeben würde....?

Wieso denn angeblich?

Du hast sie doch offensichtlich tatsächlich noch nicht abgegeben - oder?

Wenn Du einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein mit der Erstellung Deiner Einkommensteuererklärung 2007 beauftragst, dann beträgt die Frist auf alle Fälle 31.12.2008.

Ich mache grade für einen Mandanten die Jahressteuererklärungen für 2006 - das ist sehr spät und nicht zu empfehlen. Er zahlt kräftig drauf!

Was möchtest Du wissen?