Kann ich Geld vom Sparbuch meines Patenkindes abheben? habe das Geld selber eingezahlt?

2 Antworten

Nein, das Geld gehört gesetzlich dem Jenigen, dessen Name das Sparbuch trägt, ob Du willst oder nicht, Du kannst es nur mit ihm auflösen. Ohne Grund legtest Du für dein Patenkind kein Geld an. Streit hin oder her. Das Leben ist zu kurz für Streitigkeiten, versöhnt Euch, vielleicht werdet Ihr euch sogar einig mit dem Geld des Sparbuches. Versucht es doch erst einmal und dann werdet Ihr weitersehen.

Wodie: interessanter Aspekt mit der Verfügungsgewalt, darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht! gtbasket: ich hab jeden Pfennig auf das Sparbuch selber eingezahlt, und wollte mein Patenkind zum 18. damit überraschen! Also eigentlich nehme ich niemanden etwas weg!? Im nachhinein hätte ich das Geld besser in ein Sparschwein gesteckt ;-)

Ist doch normal das du noch die Verfügungsgewalt haben musst, dein Patenkind wird ja bestimmt nicht als Säugling die nötige Vertragsunterschrift selbst geleistet haben. Du hast das Sparbuch eröffnet und du kannst es auch wieder auflösen. Da dein Patenkind auch von dem Sparbuch nichts weiß hast du ja auch damals kein Versprechen gegeben.

0

Was möchtest Du wissen?