Darf ich einen Nebenjob(450 €) haben und nebenbei noch Zeitung austragen?

2 Antworten

Dürfen darfst Du. Aber da Du von Nebenjob sprichst, hast Du noch eine andere Tätigkeit, mit der Du Einkommen erzielst. Damit wird das Zeitung austragen nach der Steuerklasse 3 besteuert und es werden auch alle anderen Sozialabgaben fällig. In der Regel wird aber Zeitung austragen nur auf der Basis eines Minijobs vergeben - und zwei Minijobs nachgehen, die zusammen 450 € übersteigen, das ist nicht möglich.

Über 450 € Einkommen wird versteuert. Immer.

Kreative Leistungen unter 720 Euro steuerfrei an Kleingewerbetreibenden?

Liebe Gemeinde,

ein Freund, der sich selbständig macht, bittet um meine kreative Hilfe (Logo-Erstellung, Visitenkarten, Facebook). Gerne möchte ich helfen, ohne jedoch ein Arbeitsverhältnis bei ihm einzugehen und auch so, dass ich meine Leistung auch in Rechnung stellen kann. Leider habe ich zurzeit Kurzarbeit und möchte ungerne ein Nebengewerbe anmelden, da sich dieses auf mein Kurzarbeitergeld auswirkt. Ich habe gelesen es gibt einen Freibetrag von 720 Euro im Jahr für private Dienstleistungen. Ginge dies? Kann ich da Rechnungen schreiben? Oder gibt es einen weiteren Tip? Danke im voraus.

...zur Frage

Hallo warum muß ich Sozialbeiträge und Steuern zahlen, wenn ich Altersrente beziehe?

Ich bin 69 und beziehe Alter Rente,und da ich mit meiner Rente nicht audkomme Arbeite ich nebenbei muß jetzt feststellen das ich Sozialbeiträge und Steuern anteil mäßig da ich beim Zeitung austragen jetzt 8,50€ die Stunde bekomme wo bis vor der zeit mein Arbeitgeber die Anteile gezahlt hat, nur ich habe nichts da von .

...zur Frage

Ich bin Azubi mit 800 € brutto mtl. und möchte nebenbei auf Lohnsteuerkarte arbeiten (Promotion, kein 450-€-Job), bekomme ich die gezahlte Lohnsteuer wieder?

...zur Frage

Bin ich als Handelsvertreter im Nebenjob rentenversicherungspflichtig?

Hallo, ich arbeite sozialversicherungspflichtig mit einem Zeitanteil von 60%. Nun möchte ich aus Spaß an der Sache gerne als Handelsvertreter im Nebenjob ( selbst. Mit einem Auftragegeber) eine zusätzliche Tätigkeit ausüben. Der Verdienst spielt dabei keine große Rolle. Sicher unter 450€ im Monat. Mein normales Einkommen beträgt gut des sechsfache. Muss ich auf meine Einkünfte im Nebenjob Rentenversicherungsbeiträge zahlen? Gilt hier eine Geringfügigkeitsgrenze? Muss ich mich überhaupt bei der Rentenversicherung melden oder kommen die automatisch auf mich zu ( durch Gewerbeanmeldung und Finanzamt)? Ich danke für Rat und Untestützung.

...zur Frage

Nebenjob auf Rechnung?

Hallo,

ich habe einen Hauptjob und möchte nebenbei ein wenig GEld verdienen.

Wie genau sieht das aus, wenn ich den Nebenjob (unter 450) auf Rechnung mache. DA kann ich ja die UST weglassen soweit ich weiss.

Aber wie wirkt sich das auf das Gesamtbrutto aus?

Kann es sein , dass ich dann evtl eine Nachzahlung habe?

Viele Grüße

...zur Frage

Wird mir etwas vom Geld abgezogen?

Hallo, mache gerade meine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und habe einen 450 €-Job nach der Berufsschule. Denke nun schon seit längerer Zeit nach, nebenbei als Escort Dame zu arbeiten.

Nun meine Frage: Wenn ich das Netto Gehalt von der Ausbildung, von dem 450 € Job und vom Escorting auf dem Konto habe, wird mir irgendetwas abgezogen? Steuern eventuell? Da das Geld vom Escort ja praktisch ein zweiter Nebenjob wäre.

Ich bin dankbar über jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?