Darf ich ein Zimmer im geerbten Elternhaus untervermieten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als nächstes wird wohl die Frage kommen: “ Wie fülle ich die Anlage V aus:“ etc. .“Wie mache ich die Afa?“ Da solltest Du Dich mal schlau machen. Du bist Vermieter und nicht Untervermieter. Natürlich darfst Du ein Zimmer vermieten. Es hat aber andere steuerliche Konsequenzen als Du denkst. Es sind “Einnahmen aus Vermietung...“, denen Ausgaben gegenübergestellt werden. (ich mal wieder als Laie).

LittleArrow 21.04.2017, 12:19

Brigi123, schön geantwortet!

0

Nein.

Als Eigentümer kannst Du in D nicht untervermieten, sondern nur vermieten. Untervermieten können nur Mieter.

Deine Mieteinnahmen sind einkommensteuerpflichtig und nicht "Steuerbefreit". Ob Du mit den Nettomieteinnahmen allerdings überhaupt Einkommensteuer zahlen musst, ist eine ganz andere Frage, die sich nach all Deinen steuerpflichtigen Einkünften (minus Sonderausgaben etc.) richtet.

Was möchtest Du wissen?