Darf Anwalt gleichzeitig Eigentümer/Halter, den Fahrer und den Beifahrer nach Unfall vertreten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sehr gefährlich für den Anwalt. Ich würde als Anwalt unbedingt die Finger davon lassen, weil dadurch der Anwalt in eine Interessenkollision gerät oder in deinem Fall schon geraten ist. Er müsste dich nämlich auch darauhin hinweisen, dass für dich als Beifahrer auch Ansprüche gegen den Halter und Fahrer bestünden. Dann ist die Kollision schon da und der Anwalt macht sich sogar strafbar (Pareiverrat).

Was möchtest Du wissen?