Belege für Umzugskostenpauschale

2 Antworten

Nein, dass Du in A aufgehört hast zu arbeiten und und B angefangen, ist Beleg genug.

Die entscheidende Voraussetzung, die Zeitersparnis, scheint bei 800 km Entfernung erfüllt ! ;-))

3
@Gaenseliesel

ja das denk ich doch auch :D aber, dass ich vorhin woanders gewohnt habe, können die selbstständig nachvollziehen, oder?

0
Ich bin arbeitsbedingt Anfang letzten Jahres in eine andere Stadt gezogen

Damit dürfte sich ja auch Deine Arbeitsstätte geändert haben oder? Mehr ist dann für die Pauschalen nicht vorzulegen. Allerdings gibt es ja auch noch familienbezogene Varianten der Umzugspauschalen (z. B. Kopfzahlen), die Du hier nachlesen kannst:

http://www.steuertipps.de/lexikon/u/umzugskosten

Was möchtest Du wissen?