Baufinanzierung mit Bausparvertrag oder Annuitätendarlehen?

2 Antworten

Die Rate für das Gesamtdarlehen soll monatlich maximal 800 Euro betragen. Sonderzahlungen sind nicht vorgesehen bzw. nicht in großer Höhe zu erwarten.

Dazu vorab: Dann solltest Du Dir das Vorhaben noch mindestens dreimal überlegen. Unter einer solchen Prämisse ist das Risiko gigantisch. Wenn Du nach 10 Jahren zu 4,5% (was im langjährigen Durchschnitt noch nicht einmal hoch ist) weiterfinanzieren musst und weiterhin nur 800€ zur Verfügung hast, stehst Du direkt vor dem Abgrund.

Ansonsten sehe ich die Rechnerei genauso, gerade, wenn die Zinsen allgemein niedrig sind, wirken sich kleine Unterschiede - hier 0,13 Prozentpunkte - schon ganz schön aus.

Richtig, das Annuitätendarlehen ist in der Regel günstiger. Ich würde aber unbedingt eine deutlich höhere Tilgung vereinbaren oder häufige Sondertilgungen vereinbaren.

Bei dem niedrigen Zins muss man es schaffen, mehr zu tilgen, sonst kann es nach 10 Jahren ein böses Erwachen geben.

Was möchtest Du wissen?