Amnesty International Abo - gekündigt! Darf ich das Geld zurückbuchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Haben Sie Dir das Geld per Lastschrift abgebucht, kannst Du es ohne Angabe von Gründen zurückbuchen.

Allerdings solltest Du, so wie gammoncrack schon schreibt, noch einige Wochen damit warten, um denen die Chance einer Rücküberweisung zu geben.

Passiert das aber nicht, einfach zurückbuchen.

Danach wartest Du ab, ob sie sich bei Dir melden. Sollte das so sein, verweist du auf die Kündigung und gut iss...

würde das nochmals schriftlich mit Einschreiben machen, wenn Du noch in der 6 Wochen Widerrufsfrist liegst. Dann rückbuchen, das dürfte so passen. Telefonisch kündigen ist nicht zuverlässig

Wenn Du gestern gekündigt hast, konnten die die Abbuchung natürlich nicht mehr stoppen. Ich würde mal ein paar Tage warten, ob eine Rücküberweisung erfolgt. Du hast ja noch ein paar Wochen Zeit, die Abbuchung zurückzurufen. Wenn Du das jetzt machst, entstehen denen Kosten, obwohl sie ja nichts verkehrt gemacht haben.

Abo

Was meinst Du mit "Abo"? Wenn es um eine regelmäßige Spende geht, dann kannst Du jederzeit und immer widerrufen solange das Geld noch nicht abgebucht ist. Spenden sind nämlich unentgeltliche Zuwendungen, maW Schenkungen, und ein Schenkungsvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der notariellen Beurkundung und dieser Mangel kann nur durch Erfüllung geheilt werden. Wenn Du aber Vereinsmitglied geworden sein solltest, dann gelten die Bestimmungen der Satzung des Vereins. Wenn da etwas von 6 wöchigem Widerrufsrecht steht, dann solltest Du es umgehend und nachweisbar (Einschreiben!) ausüben.

Also mit "Abo" meint ich schon regelmäßige Spende :)

Aber auf jeden Fall danke für die schnellen Antworten, ich werd eine Kündigung per Einschreiben hinschicken. Dachte mir schon fast, dass das telefonisch nix wird.

Vielen Dank!!

nutz doch die Funktion Antwort kommentieren, nicht Frage beantworten,so wäre es richtig...

0

Was möchtest Du wissen?