Ab welcher Rechnungssumme braucht Händler die Umsatzsteueridentifikationsnummer des Geschäftspartner

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Händler muss nciht die USt-ID des Käufern aufsetzen, sondern seine eigene (oder die Steuernummer.

Ab 200 euro muss der Name udn die Adresse des Zahlenden (Rechnungsempfängers auf der Quittung/Rechnung sein.

Nein die Nr. muss man nicht haben und braucht sie auch nicht aufführen. Hat für den Rechnungsempfänger auch keinerlei Bedeutung.

Was möchtest Du wissen?