Ab welchem Alter sollte man darüber nachdenken, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Adoeser. Eine Zahnzusatzversicherung macht eigentlich immer Sinn unabhängig vom Alter. Jedoch ist es so dass umso jünger der Versicherungsnehmer desto günstiger die Beiträge. Das Problem bei einer Zahnzusatzversicherung ist allerdings das du Sie abschliessen solltest bevor du in Behandlung gehst, da du bei den meisten Versicherern eine Wartezeit von 9 Monaten hast. Also in deinem Fall kann ich dir nur raten gründlich darüber nachzudenken und nicht mehr zu lange zu warten. Die Kosten sollten für dich bei monatlich 20 bis 30 Euro liegen, das ist aber auch schwer zu sagen weil es auch auf die Leistungen ankommt die du gern hättest. Ich gehe mal davon aus das dir 90% Erstattung recht sein dürften und da liegst du dann in dem genannten Rahmen. Solltest du Fragen zu dem Thema haben stehe ich dir gerne zur Verfügung.

mein Rat geht dahin ... wer nicht von Haus mit einem gesunden Gebiß gesegnet ist und wo auch schon die Eltern häufiger beim Zahnarzt sind, dann würde ich eine Empfehlung rausgeben. Wer "schlechte" Zähne hat, wird häufiger damit zu tun haben. Das Alter ist nicht so maßgebend.

Das Alter ist demnach nicht entscheidend, da die meisten erst nach einem Zusatz fragen, wenn der Zahnarzt Sorgenfalten wegen der Zähne beim Gespräch auf der Stirn hat..entscheidend ist ,was Ihnen wichtig ist, welcher Tarif ihnen im Vergleich aller 58 Anbieter persönlich zusagt bzw. für sie interessant sein könnte und wie es mit den Gesundheitsfragen aussieht, die beantworten sind..Also lassen sie sich hier richtig beraten und alle Zahnzusätze vergleichen ! HG DerMakler

Was möchtest Du wissen?