Hallo ich habe eine Rechnung von einer porno Seite bekommen?


19.08.2020, 13:49

Das ist die angebliche Rechnung


19.08.2020, 19:33

Anbei ich habe erfahren mein Sohn hat sich da registriert was soll ich machen?


19.08.2020, 22:38

Das habe ich auch bekommen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist fake. zeichensetzungsfehler, seltsame formulierungen, unterschiedliche absenderanschriften, noch nicht mal die richtige anrede. in der mahnung keine fristsetzung (kein datum... was soll "rechtzeitig" sein??). kontoinhaber und absender abweichend, keine angabe, von wann bis wann das 1. halbjahr der angeblichen mitgliedschaft dauert, und möglicherweise was es für ein mitgliedschaftstarif (basis, premium usw.) ist. die mahnung klingt schon richtig wie eine drohung. so schreibt kein seriöses unternehmen eine mahnung. die erste mahnung ist eigentlich immer noch eine freundliche zahlungserinnerung. Was auch fehlt ist die abteilung,/ der bereich, von der/ dem die mahnung jetzt veranlasst wurde. ganz allgemein gehalten. noch nicht mal ein ansprechpartner angegeben...

Was soll ich jetzt machen hab mit mein Sohn eine kündigung geschrieben weil er sich mit 2 Email Adressen registriert hat also wir haben jetzt von beiden Email Adressen eine kündigung geschrieben

0
@Harun3a

Kündigung ist suboptimal, da ihr damit ihr damit möglicherweise einen unwirksamen Vertrag bestätigt. Bei einer Kündigung wirst du noch mindestens bis zum Ende des Halbjahres bezahlen müssen. Hoffentlich habe ihr die Kündigung im Namen deines Sohnes geschrieben...

  • Dein Sohn ist (nur) beschränkt geschäftsfähig (§ 106 BGB).
  • Der Taschengeldparagraph (§ 110 BGB) greift bei Aboverträgen regelmäßig nicht. Außerdem dürften 180 € hier auch so über der Grenze liegen. Dementsprechend bedarf der Vertrag zu seiner Wirksamkeit der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (§ 107 BGB).
  • Diese wurde offensichtlich nicht erteilt, damit ist der Vertrag schwebend unwirksam (§ 108 Abs. 1 BGB).
  • Jetzt solltest du als Erziehungsberechtigter deine Zustimmung zu dem Vertrag schriftlich verweigern.

Damit ist die Sache erledigt. Ggf. kann man zusätzlich noch den unwirksamen Vertrag hilfsweise widerrufen.

2
@Answer123

Also ich hatte 2 kündigung geschrieben bevor sie diesen Kommentar geschrieben haben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den mit Ihnen bestehenden Vertrag fristlos. Weiter bitte ich um die Zusendung einer schriftlichen Bestätigung bezüglich der ausgesprochenen Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes. Eine schriftliche Kontaktaufnahme zum Zwecke der Kundenrückgewinnung für die Unterbreitung neuer Angebote wird Ihnen hiermit untersagt.

0
@Harun3a

Und den

Mein Sohn hat sich auf ihrer Internetseite mit einem falschen Geburtsdatum registriert somit genehmigen ich den Vertrag NICHT und somit würden sie den Vertrag angefechtet haben weil Darstellung der Website sowie die Teilnahmebedingung irreführend und täuschend gewesen ist zudem haben sie am internetangebot gegen dass untelautern gesetz verstoßen 

Mfg 

0

Du hast meinen Einwand nicht beantwortet ☝️ könnte die Forderung zu recht bestehen ❓😴😅

Allerdings..... hast DU dir mal die IBAN angesehen....TL.....Litauen ‼️

NICHT ZAHLEN, riecht ganz stark nach Betrug ‼️

OK VIELEN DANK DU HASST MICH BERUHIGT

0

Woher sollen wir das wissen, wir kennen doch deine Freizeitaktivitäten nicht 🤷‍♀️

Gegenfrage, hast Du dort etwas gebucht?

Wäre das nicht haram?

Woher ich das weiß:Recherche

Nein ich habe da nichts gebucht

0
@Harun3a

Wenn Du nichts gebucht hast, dann zahle nicht. Beachte auch eventuell Mahnungen nicht.

Wenn ein Mahnbescheid kommt (gelber Umschlag, amtliche Zustellung) dann Widerspruch einlegen.

0
@wfwbinder

Hab gerade erfahren dass mein Sohn sich da registriert hat was soll ich machen?

0
@Harun3a

Ist er unter 18? dann denen mitteilen, dass es ein Minderjähriger gebucht hat und sie sollen es stornieren.

Wenn er über 18 ist, soll er einen Nebenjob annehmen und es davon bezahlen.

0

, 😴 Ja, ja.... die lieben Kinder 🙈

Wie alt ist denn dein Sohn ❓

14

0
@Gaenseliesel

Hab ich gelesen also ich verstehe jetzt darunter dass ich jetzt alle schreiben von ihnen jetzt ignoriere

Richtig?

Mfg

1
@Harun3a

Ich würde den Musterbrief (mittels angebotenen Link) für einen Widerspruch nutzen mit der Begründung, dass euer Sohn minderjährig ist und Minderjährige dürfen Abos nur mit Zustimmung der Eltern abschließen. Diese Zustimmung habt ihr als Eltern nie erteilt.....

MfG

Wie du gelesen hast, musst nicht du beweisen dass es möglicherweise anders ist, sondern die Gegenseite......

nicht wieder auf nervige Schreiben reagieren, erst dann falls ein Mahnbescheid in eure häusliche Idylle flattert, diesen müsst ihr dann innerhalb der angegebenen Frist widersprechen‼️

In aller Regel ist dann Ruhe ☝️

Vergiss nicht, deinen Sohn nochmals zu belehren.... das Netz ist voll von heimtückischen Betrugsseiten, ruck zuck hat man ein Abo am Hals, dessen man sich gar nicht bewusst ist und nie angeklickt hat ‼️

🙋

0
@Gaenseliesel

Soll ich mal erstmal abwarten bis die nochmal ne Mail schreiben weil ich schon 2 Stück davor geschrieben hatte

Dass hier

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den mit Ihnen bestehenden Vertrag fristlos. Weiter bitte ich um die Zusendung einer schriftlichen Bestätigung bezüglich der ausgesprochenen Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes. Eine schriftliche Kontaktaufnahme zum Zwecke der Kundenrückgewinnung für die Unterbreitung neuer Angebote wird Ihnen hiermit untersagt.

Und dass

Mein Sohn hat sich auf ihrer Internetseite mit einem falschen Geburtsdatum registriert somit genehmigen ich den Vertrag NICHT und somit würden sie den Vertrag angefechtet haben weil Darstellung der Website sowie die Teilnahmebedingung irreführend und täuschend gewesen ist zudem haben sie am internetangebot gegen dass untelautern gesetz verstoßen 

Mfg 

Als Mail

0
@Harun3a

naja, ein Widerspruch mit Verweis auf die Minderjährigkeit der angemeldeten Person hätte ausgereicht, aber gut...... n e i n ab jetzt gar nicht mehr reagieren, auf keine Mail ☝️einfach tot stellen ‼️🙋

0
@Harun3a

Nur auf einen offiziellen, gerichtlichen Mahnbescheid, falls überhaupt einer kommt, darauf unbedingt reagieren..... ‼️☝️

0
@Gaenseliesel

Ok danke ich melde mich dann wieder falls was passiert

0

Was möchtest Du wissen?