Der Zahlungseingang konnte dir nicht zugeordnet werden, da ohne den richtigen Verwendungszweck kein Rückschluss auf das Kennzeichen möglich war. Zunächst einmal kennt die Firma ja nur dein Kennzeichen und nicht deinen Namen. Du warst zwar willig und wolltest zahlen, dabei ist dir aber ein Fehler unterlaufen. Auch wenn es fahrlässig war - das Unternehmen konnte die Zahlung dir nicht zuordnen. Stattdessen mussten sie deine Halterdaten abfragen, um deine Adresse zu bekommen und eine Manhnung zu schicken. Das war zusätzlicjer Aufwand für das Unternehmen, der natürlich vermeidbar gewesen wäre. Aber für deinen Fehler kann das Unternehmen nichts. Etwas anderes wäre gewesen, wenn du dein Kennzeichen noch in den Verwendungszweck geschrieben hättest, dann hätte man argumentieren können, dass eine Zuordnung möglich gewesen wäre.

Es ist einfach dumm gelaufen nun, aber von solche Parkraumbewirtschaftungen kann man nicht viel erwarten. Überweise die Mahngebühren und merk dir für dir Zukunft die Läden, in denen du nicht mehr Kunde sein willst.

...zur Antwort

Ein Vorteil an dieser Tätigkeit ist, dass man nicht mit anderen im Team gemeinsam Problemstellungen lösen oder Ergebnisse abliefern muss. Die Interaktion besteht wohl eher darin, verfügbare Informationen weiterzugeben und dadurch anderen weiterzuhelfen. Du musst nichts Persönlich preisgeben oder eigene Ideen vorstellen, die Abläufe werden wahrscheinlich routinierter sein ohne viel Abstimmung mit anderen Stellen. Da wird es weniger geben, was man falsch machen kann und dann größere Auswirkungen hätte. Die Interaktion mit anderen Menschen ist da, ist aber grundsätzlich nicht ein Hindernis für Introvertierte per se - Intorversion sollte man nicht mit Ängsten oder sozialen Phobien gleichsetzen. Wenn man allerdings schüchtern ist, kann man doch an sich arbeiten. Ich bin auch introvertiert und habe einen Beruf, der vom Austausch mit anderen Menschen geprägt ist und den ich sehr mag.

Das Telefonieren in dem Job wäre ja rein dienstlich, ohne dass es um dich als Person geht. Vermutlich wird dir das positive Feedback aus Publikum und Kundschaft in einem solchen Beruf auch helfen, mehr Selbstsicherheit zu gewinnen. Du könntest doch mal ein, zwei Tage irgendwo hospitieren um herauszufinden, ob das etwas für dich wäre.

...zur Antwort
Ich brauche Dringend hilfe. Gibt es irgendwas was ich noch tun kann?

hallo, ich bin 14 jahre alt, besuche eine gemeinschaftschule in Schleswig Holstein und gehe momentan in die 9 klasse. Meine Abschlussprognose war msa. das 1. Halbjahr verlief super. als aber das zweite gekommen ist hab ich extrem damit angefangen die schule zu schwänzen. ich war teilweise nur 3 mal in der Woche da. Alles unentschuldigt weil meine Eltern meinten das sie die Schule nicht anlügen wollen. Mein Klassen Lehrer, der Schulleiter und die vertauenslehrerin sind alle zu mir gekommen und haben mir gesagt das es so nicht weiter gehen kann und wenn ich mich nicht langsam zusammenreiße die klasse wiederholen muss. Trotz den Warnungen ging ich weiter hin wenig zur schule. Zu dem Zeitpunkt war ich ziemlich mental zerstört. Ich bin teilweise garnicht aus dem Bett gekommen. Ich hatte enorme angst in die schule zu gehen. Angst ausgelacht oder blöd angeguckt zu werden. Ich hab am ende so viel gefehlt das ich den ESA( Hauptschulabschluss) schreiben musste. Ich habe den Abschluss mit einer 1 2 und einer 3 abgeschlossen. Auf dem Zeugnis hatte ich dann eine 5 zu viel. Mein Klassenlehrer ist dann tu mir gekommen und meinte zu mir: "Deine Eltern waren gestern hier und meinten irgendwas von Wiederholen. Dein Weg auf dieser schule ist nun fertig. Du kannst jetzt eine Ausbildung oder auf die Berufsschule gehen." Ich hab mich so verarsch gefühlt. Er hat doch noch vor nh paar Wochen zu mir gesagt das ich wiederholen muss wenn ich es nicht schaffe. Ich bin wirklich komplett am ende. Bitte helft mir. Kann ich nh Antrag auf Wiederholung stellen. Kann ich die schule vllcht welchen oder auf nh Privatschule gehen? Das Letzte was ich will ist auf die Berufsschule zu gehen. Ich danke euch

...zum Beitrag
"Deine Option für den Hauptschulabschluss

Wenn du an der Hauptschule den Abschluss nicht geschafft hast, bist du staatlicherseits etwas harsch als „Schulabbrecher“ eingestuft. Klingt wilder als es eigentlich ist. Denn in der Berufsschule bist du damit Kandidat für ein Berufsvorbereitungsjahr (manche Bundesländer nennen es etwas anders, aber das ist der Gattungsbegriff).

Bei diesem, auch als BVJ abgekürzten Unterricht, gehst du ganz normal in Vollzeit für ein Jahr zur Schule. (...) Nach einem Jahr hast du dann deinen Hauptschulabschluss in der Tasche und kannst weitermachen. Allerdings: Auch wenn du vieles lernen wirst, was dir bei einer Ausbildung helfen kann, wird dir das BVJ nicht auf die Ausbildungszeit angerechnet." https://www.kapiert.de/blog/abschluss-nicht-geschafft-und-nun/

Wenn du den Schulabschluss haben willst, musst du dich also jetzt reinhängen.

...zur Antwort
Daher ist es doch schlicht falsch, die Einnahmen nur im Zuflussmonat zu berücksichtigen.

Falsch, denn das steht genauso im Gesetz - §11 Abs. 2 SGB II. Du möchtest Bürgergeld beziehen, also geht das auch nach den entsprechenden Spielregeln.

Immerhin kann man doch dankbar sein, dass der Vermögensfreibetrag so hoch angesetzt ist und das Guthaben nicht vorrangig zur Bedarfsdeckung eingesetzt werden muss.

...zur Antwort

Mehr darfst du nicht fahren, das ist eine Straftat. Da würde ich mal aufpassen, denn dann ist auch direkt dein kompletter Führerschein weg !! Anschließend darfst du auf Zweirad mit 0 ccm, nämlich Fahrrad, wechseln. Geldstrafe und eine Sperre gibt es noch dazu...

...zur Antwort

Du setzt den Differenzbetrag zwischen E und GK in Verhältnis zu Kvar.

Kfix bleibt gleich, auch bei einer Besucheranzahl von 0. Kvar verändert sich je nach Anzahl der Besucher. Je nach Anzahl der Besucher verändert sich auch der Erlös.

...zur Antwort

ja, ihr habt das richtige getan und das war eine reife Entscheidung, super. Die Haftpflichtversicherung wird die Kosten nicht übernehmen, da der Papierspender absichtlich beschädigt wurde. Da kann es nun für euch günstiger sein, selbst für Ersatz zu sorgen, das können eure Eltern ja bei der Schulverwaltung erfragen.

Tut euch zusammen, dass jeder einen Teil übernimmt und dann versucht es im Sommer, ein paar Euros mit Rasenmähen in der Nachbarschaft oder ähnliches dazu zu verdienen, um das Loch im Portemonnaie wieder zu füllen.

...zur Antwort
Kredit Aufstockung nicht möglich?

Guten Tag miteinander,

Erstmal Angaben zu mir:

  • 25
  • Dachdecker im Ausbildungsbetrieb
  • Geselle seit 2 Jahren
  • Wohnhaft bei den Eltern, aber mit diesen ein katastrophales Verhältnis und trotz zusammenleben eigentlich keinen Kontakt.
  • Nettoeinkommen: 2050-2200€

ich erkläre dann mal meine Situation:

Die letzten 7-8 Jahre habe ich in purer Dummheit meine Schufa absolut in den Ruin getrieben. Ich will‘s gar nicht auf Jugendlichen Leichtsinn schieben, sondern ich habe durchgehend einfach komplett über meine Verhältnisse gelebt, und das holt mich nun alles ein. Es haben sich insgesamt Schulden von 52.000€ angesammelt. Vor kurzem habe ich angefangen endlich alles umzukrempeln, und mein Leben wieder in den Griff zubekommen. Mit mittlerweile 25 wird das auch dringend Zeit. Es liegen einige Sachen bei der Schuldnerberatung, die sich insgesamt auf 21.000€ belaufen. Der Rest war nicht bei der Schuldnerberatung, sondern den wollte ich selber „klären“, was natürlich nicht klappte.

Es sind ziemlich viele Gläubiger mit jeweils immer kleinen Forderungen, somit hab‘ ich natürlich auch komplett den Überblick verloren gehabt.

Im März habe ich dann mit der Hilfe eines Freundes einen Kredit (30500€) über Verivox bei der Santander aufnehmen können. (Kollege ebenfalls 25, Einkommen circa 2100-2300€ netto, Tischler, wohnhaft bei den Eltern, keine negativen Schufaeinträge). Bei dem Kredit ist er der 1. Kreditnehmer, und ich der 2.. (Ziel ist es meine Schufa wieder in den Griff zubekommen, und ihn austragen zulassen, und mich als alleinigen Kreditnehmer einzutragen). Die erste Rate des Kredites war am 01.06. fällig, und konnte natürlich auch eingezogen werden.

Mit dem Kredit wurden jedenfalls alle Sachen beglichen, die nicht bei der Schuldnerberatung lagen, in der Hoffnung, dass die Schuldnerberatung mit monatliche Raten aushandeln kann, und ich somit nur meine Kreditraten, als auch meine Rate bei der Schuldnerberatung zahlen muss, und das war‘s.

Die Schuldnerberatung enttäuschte mich leider, da diese mir sagte, dass es nach ausführlichen Verhandlungen keine Chance auf eine Rate von unter 2500€ monatlich Gäbe. Ich solle doch versuchen einen Kredit zu bekommen.

Durch den ganzen Stress den ich damit die letzten Wochen hatte, habe ich einen Burnout bekommen, weshalb ich es nicht schaffe mich weiter damit auseinander zu setzen, oder mich um diese Gläubiger (circa 21.000€ aufgeteilt auf ~20 Gläubiger) selber zu kümmern.

Also entschlossen ich und mein Kollege uns nochmal dazu den Kredit aufzustocken. Nun wollten wir auf 55.000€ hoch. Dies wurde jedoch zunächst bei der Santander über das Kontaktformular und dann auch noch bei erneuter Anfrage bei Verivox abgelehnt.

Nun ist natürlich die Verzweiflung hoch, und ich weiß nicht, was ich nun machen soll. Es kommen aktuell erneut mehrere Mahnbescheide, und ich muss dringendst einen höheren Kredit bekommen.

Hat von euch vielleicht jemand Erfahrungen mit solchen Situationen, und weiß, wo ich diesen am besten beantragen kann, bzw. wo die Chancen am höchsten sind? Oder ansonsten irgendwelche anderen Möglichkeiten die man versuchen könnte?

P.S.: Mein Chef hat mir bereits angekündigt, dass er mich leider kündigen muss, wenn ich es nicht schaffe meinen Führerschein innerhalb der nächsten 3 Monate zu machen, da dies für mich aber finanziell nicht machbar ist, sollte dieser möglichst auch über den Kredit abgedeckt werden.

...zum Beitrag

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, möchte dir aber dennoch Mut zusprechen, das alles weiter anzugehen. Die Situation ist für dich sehr belastend und irgendwie hängst du fest. Im Nachgang kann man sich ärgern, dass man der Schuldnerberatung einen ganzen Batzen verschwiegen hat, aber man kann es jetzt nicht mehr rückgängig machen und muss nach vorn schauen. Ärgerlich ist es natürlich auch für den Kumpel, der nun mit drin sitzt - bei Geld hört häufig die Freundschaft auf und man darf euch die Daumen drücken, dass es bei euch nicht der Fall sein wird.

Der Führerschein ist für dich ganz essentiell, damit du weiter arbeiten gehen kannst. Wahrscheinlich braucht niemand einen Handwerker, so gut er auch sein mag, der nicht von A nach B kommt. Könntest du mit deine Chef nicht verhandeln, ob er dir für den Führerschein ein Darlehen gibt oder über Raten bezahlt und er das dann mit deinem Gehalt verrechnet?

Dein Gehalt ist bei diesen Ausgangsbedingungen (wohnhaft bei Eltern) wirklich nicht schlecht. Wenn du den Gürtel enger schnallst und dich die nächsten 2, 3 Jahre wirklich mal zurücknimmst, ist der Schuldenberg bald auch erzwungen. Da könnte man so viel Geld übrig haben, um die Schulden abzustottern! Mit 25 haben die meisten andere Dinge im Kopf, feiern und was erleben oder die nächste "dicke Karre" kaufen, aber das kannst du dann doch später immer noch. Bist noch so jung und alle Türen stehen dir dann immer noch offen.

Im Zweifelsfall noch einen Nebenjob am Wochenende annehmen. Tanke ist ganz entspannt, auch wenn es nur Mindestlohn ist. Dann die Gläubiger einzeln bedienen.

...zur Antwort

Interessant wäre, ob diese Wartung schon pauschal in den monatlichen NK eingepreist sind oder nicht. Ich hätte eigentlich gedacht, dass das mit der NK-Abrechnung am Ende des Jahres verrechnet wird. Falls das bei euch nicht der Fall wäre, dann könntet ihr sie auch jetzt bezahlen. Besser und übersichtlicher fände ich aber die Variante mit der Vorleistung durch die Vermieterin. Immerhin stellt sie euch das zur Auswahl.

"Wer übernimmt welche Kosten?

Die Kosten für die Wartung der Gasanlage übernimmt der:die Betreiber:in bzw. Mieter:in. Wenn Sie also in einer Mietwohnung leben, sind Sie als Mieter:in verpflichtet Ihre Gasgeräte regelmäßig und fachgerecht überprüfen zu lassen und die Kosten dafür zu tragen. Auch wenn Sie sich nur für kurze Zeit in einem Mietverhältnis befinden. Muss Ihre Gasanlage repariert oder ausgetauscht werden, ist Ihr:e Vermieter:in für die Kosten verantwortlich, solange Sie die Wartungspflicht als Mieter:in erfüllt haben."

https://www.verbund.com/de-at/privatkunden/themenwelten/heizung/thermenwartung#:~:text=Die%20Kosten%20für%20die%20Wartung,die%20Kosten%20dafür%20zu%20tragen.

...zur Antwort

Bei falschen Einträgen kannst du diese Löschen lassen:

https://www.schufa.de/themenportal/schufa-eintrag-loeschen/index.jsp

Warum diese Anfragen der Banken gespeichert wurden, wirst du möglicherweise nur erfahren können, wenn du dort direkt erfragst. Die Banken sind dir entsprechend der DSGVO zur Auskunft über die zu dir vorliegenden Daten verpflichtet. Steht dann ein Verdacht von Identitätsdiebstahl im Raum, solltest du das zur Anzeige bringen.

...zur Antwort

War das beides mal die selbe fremde Person? Möglicherweise war es auch ein neuer Kollege des Taxifahrers, der ihm alles erklärt hat oder jemand, der geschaut hat, wie der Taxifahrer sich so anstellt. Oder ein Bekannter, der mitgefahren ist um dem Taxifahrer Gesellschaft zu leisten. Letzteres wäre sehr ungewöhnlich und wird der AG wohl auch nicht gerne sehen, aber auch denkbar. Hast du mal bei dem Taxiunternehmen angefragt, was es damit auf sich hatte?

...zur Antwort

Wie oft willst du den selben Text in abgewandelter Form eigentlich noch posten? Wenigstens hältst du dieses Mal mit deinem überzogenen Rollenbild der unmündigen Frau bedeckt.

...zur Antwort
Ebay Kleinanzeigen Smartphone-Tausch?

Hallo zusammen,

ich hatte vor kurzem einen Smartphone Tausch, er wollte meins, ich wollte seins. Wir haben uns auch getroffen, er hat mein Smartphone angeschaut, ich seins, wir haben uns unterhalten und er war auch sehr zufrieden mit meinem und ich natürlich auch mit seinem. Er fragte noch nach der Rechnung, ich sagte nur, dass ich nicht wüsste, ob ich eine hätte, da ich das Gerät selbst über Ebay Kleinanzeigen gekauft hatte.

Ich habe das Gerät vor ihm gelöscht, er seins, er hat es auch eingerichtet und hat es auch benutzt, weil ich gerade damit beschäftigt war, sein Gerät einzurichten. Das war also keine schnelle Angelegenheit. Er hatte sogar die SIM Nadel vergessen, also habe ich ihm meine gegeben und er hat seine SIM-Karte in das Smartphone gelegt. Er war mit dem Tausch einverstanden, auch mit dem Zustand, bei mir habe ich später einen Kratzer auf dem Display gefunden, aber das hat mich nicht gestört. Ich blieb sogar noch 10 Minuten, nachdem er weg war, um das Smartphone einzurichten. 

Etwas mehr als 24 Stunden später meldete er sich und fragte, ob ich gesehen hätte, dass das Display eingebrannt sei, angeblich könne man im Hintergrund Symbole erkennen. Ich selbst habe das Gerät jetzt nicht viel benutzt, aber ich habe kein eingebranntes Display gesehen. Das habe ich ihm auch gesagt. Ich musste auch googeln, was er genau meinte und so wie es bei Google Fotos aussieht, war es definitiv nicht. Auf den Fotos, die ich eingestellt habe, sind auch keine eingebrannten Stellen zu sehen. Eine Sache wäre noch, ich habe das Gerät als sehr gut eingestellt (kleine Kratzerchenchen waren gewesen, aber das sagt ja auch die Beschreibung bei Ebay aus), aber das Display nicht erwähnt und auch nicht den berühmten Satz mit der Gewährleistung geschrieben. Ein Bekannter, der schon etwas mehr Ahnung hat als ich, meinte, dass ein Burn In gar nicht heutzutage mehr so einfach ist und vor allem für eine Leihe kaum zu sehen.

Er hat noch kein Ultimatum gestellt und keine Drohungen ausgesprochen. Überhaupt hat er eine seltsame Art zu schreiben, denn nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich nicht wüsste, was er meint, hat er nicht mehr geschrieben. Ebenso fand ich es seltsam, dass er, obwohl er anscheinend das Smartphone aktiv genutzt hat, es erst später gemerkt hat. Er ist auch nicht wirklich hinterher oder gar ehrgeizig, das Problem zu lösen. Kann es sein, dass er das Smartphone selbst nicht mag und seins zurück haben möchte? Weil das Gerät, was ich hatte, hatte jetzt auch nicht den besten Akku, aber seins hält ewig. Was ich auch komisch fand war, dass sein Gerät eigentlich mehr wert war als meins, aber er wollte keine Zuzahlung oder so und war auch ja, besessen von dem Gerät. Hat sich angeblich viel beschäftigt damit und wollte es unbedingt haben. Ich weiß nicht genau, wie ich mich verhalten soll, wenn er sozusagen anfängt zu nerven. Es gibt auch keine Daten oder so. Man hat ihn angefasst, ausgetauscht und dann war er weg, ohne viele Worte.

Danke für eure Tipps. Beste Grüße

...zum Beitrag

Hast du dir vorher die Seriennummer von deinem Handy notiert? Sonst könnte er jetzt auch versuchen, dir das selbe Modell, aber eben eins mit Displayschaden, unterzujubeln.

...zur Antwort

Rente für Hinterbliebene (Witwenrente) nennt sich das

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/In-der-Rente/Hinterbliebenenrente/hinterbliebenenrente_node.html

...zur Antwort

Wenn du eine laufende Ausbildung abgebrochen hast, kannst du in Deutschland die Prüfung als Berufspraktiker nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) nur machen, wenn du mindestens das 1,5fache an Zeit in dem Beruf gearbeitet hast. Du müsstest dann also bei einem Beruf, der eine 3jährige Ausbildung erfordert, insgesamt 4,5 Jahre Berufserfahrung (inkl. Ausbildungszeiten) nachweisen. Die Prüfung als Berufspraktiker musst du selbst bezahlen.

Wie die Franzosen das handhaben und welche nationalen Gesetze es gibt, je ne sais pas?

Mehr kann man auf deine Frage nicht antworten, da sie sehr unverständlich ist.

...zur Antwort

Ruf einfach mal in der Dienststelle an (nicht über die Notrufnummer) und frag nach ob das geht. Dann fahren sie vielleicht mal dort vorbei, aber die Wohnung dürften sie ohne richterlichen Beschluss nicht durchsuchen. Dafür fehlt es dann an Beweisen, wenn es keinen Zeugen gibt der benannt werde kann. Eine Razzia wird man also wohl nicht erwarten dürfen.

...zur Antwort

Werfe mal § 118 OWiG Belästigung der Allgemeinheit in dem Raum (oder §119 OWiG Grob anstößige und belästigende Handlungen, je nach Hintergrund). Dafür gibt es eine Geldbuße. Du wirst eine Anhörung vom Ordnungsamt erhalten, denn die Polizei leitet das dorthin weiter. Auch der Bußgeldbescheid kommt vom Ordnungsamt.

...zur Antwort

von welcher Summe reden wir denn? Der Freibetrag an Vermögen ist unnormal hoch, 15.00 Euro darf ein Bürgergeldempfänger haben, pro Kopf der Bedarfsgemeinschaft. §12 Abs. 2 SGB II. Im ersten Jahr (Karenzphase) sogar 40.000 Euro. Das Geld wird nicht angerechnet und muss auch nicht erst verbraten werden, bevor man Bürgergeld bekommt.

Ich würde einfach entspannt bei der Wahrheit bleiben anstatt da unrichtige Angaben zu machen. Wenn du etwas verschweigst und es kommt am Ende raus, kriegst du Probleme, die du sonst halt nicht hättest

...zur Antwort