Arbeitsvertrag - neue Fragen

  • Wie verhält es sich bei befristeten Verträgen nach 4 Jahren Betriebszugehörigkeit? Ich bin drei Jahr und zehn Monate schon bei dieser Firma, der erste zwei Jahr befristet Vertrag war wieder zwei Jahr befristet verlängert. Ich hab nur zwei Monate bis meine vertrag um, kein Wort von meine Chef. Meine Frage ist: werde ich nach diesen vier Jahren gekündigt, oder läuft  der Vertrag unbefristet weiter? Danke.  

    von naapo · · Themen: arbeitsvertag verlängert , Arbeitsvertrag
    1 Antworten
  • Versetzung desArbeitsortes? Hallo ich arbeite als Schulbegleitung. Im meinen Vertrag steht : Das Arbeitsverhältnis beginnt am ... Und ist zeitlich befristet bis ... Und sachlich gebunden an die Schulbegleitung (Name des Kindes ). Unter dem Punkt Tätigkeit steht folgendes: 1. Die Mitarbeiterin wird als Begleitungskraft für die Durchführung einer Schulbegleitung im Fall ( Name des Kindes) eingestellt. 2. Die Arbeitgeberin

    von Dunds · · Themen: , Arbeitsvertrag
    1 Antworten
  • Mein Name ist falsch bzw. unvollständig im Arbeitsvertrag geschrieben, ist er nun unwirksam, wäre eine Kündigung möglich? Mir ist gerade erst aufgefallen, dass bei der Arbeit mein Namen nicht ganz vollständig steht. Name ist so gesehen ein Doppelname also "Vorname" Andreas und Nachname: "Wagner Bauer". Im Arbeitsvertrag steht ansztatt "Wagner Bauer" nur Wagner im Vertrag... Monatliche Abrechnung ist korrekt da ist der Name korrekt, Personalfragebogen wurde auch korrekt ausgefüllt. Ist

    von Hntzii · · Themen: name ungültig , vertrag name falsch , Arbeitsvertrag
    3 Antworten
  • Wie ist die Kündigungsfrist in der Probezeit? Hallo, MA kündigt in der Probezeit Anfang des Mts. zum frühstmöglichen Termin, 30. des Monats. Eigentlich ist die Kündigungsfrist jedoch 14 Tage, also wäre Kündigung per 17. des Monats gültig. AG hat die Kündigung jetzt nicht explizit bestätigt. Zu wann wäre der AV jetzt beendet`? Zum 30. oder zum 17. ? Vielen Dank.

    von guterwolf · · Themen: Kündigung Arbeitsvertrag , , Arbeitsvertrag
    5 Antworten
  • Vereinbarung im Arbeitsvertrag Kann man in einem Arbeitsvertrag vereinbaren, dass bei Krankheit und Urlaub ein niedrigerer Stundenlohn als bei Arbeitseinsatz gezahlt wird? Es gibt keinen festen Bruttolohn, sondern es wird monatlich nach Stunden abgerechnet, wobei 100 Std. als Grundarbeitszeit gelten und der Rest auf ein Arbeitszeitkonto kommt. Auszahlung monatlich max. 140 h.

    von guterwolf · · Themen: , Arbeitsvertrag ,
    3 Antworten
  • darf mein Chef mir jedes Jahr wieder einen Zeitvertrag geben? Als ich in der Firma angefangen habe, hat mein Chef mir einen Arbeitsvertrag gegeben der für ein Jahr befristet war. Der Vertrag ist ohne Grund, halt nur auf Zeit! Nachdem dieses Jahr um war, gab er mir einen neuen Vertrag, der auch wieder 1 Jahr befristet war. Auch dieses Jahr ist nun um und er hat mir wieder nur einen Vertrag für 1 Jahr gegeben. Ist das zulässig?

    von kruemel2015 · · Themen: , , Arbeitsvertrag
    4 Antworten
  • Was muss ich in der Steuererklärung für meine Zeit der Entsendung angeben Hallo, ich war für ca. 4 Monate in Deutschland bei meinem Arbeitgeber angestellt und wurde im Anschluss von meinem Arbeitgeber zu unseren amerikanischen Niederlassung für das komplette restliche Jahr versendet. Dazu musste ich ein Überlassungs- / Entsendungsvertrag unterschreiben. Die erste vier Monate habe ich natürlich meine Steuern und Abgaben in Deutschland geleistet. Für das restliche Jahr

    von sirbaros · · Themen: Arbeitsvertrag , ,
    3 Antworten
  • GLZ Saldo im Gleitzeit Vertrag - ? Kann mir jemand evtl. was erklären ? Ich arbeite in Gleitzeit auf Teilzeit Basis und habe jetzt so eine Übersicht des Stunden Zettels(Startsalden nach Saldenregel) oder so bekommen. Da sind Dinge die mich echt verwirren; Die Kern Arbeitszeit ist z.B. 09:20 - 13:00 bzw. 13:15 eigentlich - also generell 3,5 Stunden bzw. genau genommen 3:36 Stunden (Keine Ahnung warum - evtl. wegen Pause?) Da gibt

    von Hntzii · · Themen: GLZ , , Arbeitsvertrag
    4 Antworten
  • lEBENSMITTEL rewe Hallo Die Tochter meiner Lebensgefärtien hatte ein Arbeitsvertrag ,der vor Weihnachten aus lief der aber mit beider seitigen einvernemen nicht Verlängert wurde ob wohl ihre Schäffirn sie gerne behalten hätte.Nur sieBrach auf ihren Arbeitsplatz zusammen,wo durch sie jetzt für lange Zeit aus viel.Nun möchte sie einen Beruf in einer anderen Berufsbrange Erlernen wo von die Firma vor Arbeits Antritt

    von Seewasser · · Themen: , Arbeitsvertrag
    4 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Arbeitsvertrag

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.