Zwei Jahre altes Auto verkaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey andrea

ich bin ja erst 21 aber habe bei dem was ich lese nen merkwürdiges feeling-du bist ne frau die im leben steht wie deine family auch.soweit so gut aber ich lese ich gekauft und wir haben in 2 jahren 80000 km gefahren und mein freund sagt nun verkaufen aber hallo ist er der boss oder du und wenn du nen coolen job hast wäre es oky alle 2 jahre aber immer zahlst du etwas drauf aber arbeitest du nur für nen neue karre-auto und urlaub oder auch für etwas rücklagen die dann immer wieder alle 2 oder 3 jahre fürs neue auto abfliessen und im endeffect-nothing.ich denke mal das family clever ist und sorry steht mir nicht zu-du nicht verheiratet und freund der benutzt dich doch nur und er klaro happy neue karre-oder beteiligt er sich zur hälfte.mädel wach mal auf und sage hey ich entscheide wann ein neues kommt und auch nach 5-6 jahren bekommste immer noch was fürs alte aber dann haste auch was auf der kante und muss es immer ein neuer sein-wenn du zahlst entscheide immer selber und hole dir rat von der family die sind cool-aber deine zweifel erheblich-dein job-dein geld-dein auto-deine entscheidung oder halbe-halbe --euree-pass auf dich auf-alles gute-- gruss--janpi

Ich werde mein Auto auch fahren bis es auseinanderfällt. Klar bekommst du später weniger dafür, hast aber, bgesehen von Reperaturen, einen großen Batzen Geld für einen Neuwagen gespart. Unterm Strich kommst du billiger weg, wenn du nicht ständig einen Neuwagen kaufst, sondern deinen Wagen wirklich lange fährst. Mit dem Wertverlust haste völlig Recht.

Ich sehe das als ziemliche Geldverschwendung, sich alle 2 Jahre ein neues Auto zuzulegen, wir fahren unseres schon 5 Jahre, noch 1-2 Jahre, dann kommt er weg. LG

In den ersten zwei bis drei Jahren verlieren die Autos prozentual gesehen am meisten an Wert. Nach drei Jahren nur noch etwa die Hälfte des Neupreises.

Dein Clio hat für einen Kleinwagen nach zwei Jahren aber auch schon viele Kilometer auf dem Tacho. Also ist der Wertverlust noch höher.

Ich fahre meine Autos immer so ca. 7 Jahre lang und kaufe mir dann ein neues.

Das ist Geschmacksache. Ich jedenfalls behalte meine Autos immer bis zum Ende, weil ich die ganzen Laufereien hasse. Aber manch einer hat ja spaß daran.....

Was möchtest Du wissen?