Kann ich mein privates Auto einfach "so" verlosen? Indem ich z.B. Lose bastel und diese verkaufe?

5 Antworten

Und wie sieht das ganze aus wenn das in einem geschlossenem Teilnehmerkreis geschied? Zum Beispiel in einem Forum nur für Mitglieder die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt registriert waren? Sprich es kann sich keiner neu registrieren um mit zu machen.

Ich glaube ich hab so etas ähnlichen mal im Fernsehen gesehen. Da haben welche ihr Haus in einer Lotterie angeboten. Aber das ging nur über einen Notar und war rechtlich abgesichert.

es war aber keine Verlosung im eigentlichen Sinne, sondern die schalten noch irgendein Quiz davor, für ein 3000,- € Auto wohl ein zu hoher Aufwand

@Boettcher2

Ja, das stimmt allerdings.

Warum nicht, bei der IHK nachfragen, ob Du dafür einen Gewerbeschein brauchst und ob es irgendwelche Bedingungen gibt und dann kann es losgehen. Anschließend einen evt. Gewinn natürlich versteuern.

gerade im Fernsehen gesehen, Du darfst es nicht verlosen, weil nur der Staat Glücksspiele durchführen darf.

bei öffentlichen Gewinnspielen mußt Du einen Notar konsultieren (denke ich mal). Für private Zwecke könntest Du Dir die Lose selber basteln. Mann kann die aber auch im Internet kaufen (gibt es bestimmt auch bei ebay). In der Regel gilt: wo kein Kläger auch kein Richter. Aber wenn sich einer aus irgendwelchen Gründen benachteiligt fühlt, solltest Du schon auf der sicheren Seite stehen.

Hiervon kann ich nur abraten. In Deutschland ist das verboten, Glücksspiele darf nur der Staat durchführen.

Was möchtest Du wissen?