Wird die alte KFZ Versicherung automatisch gekündigt?

5 Antworten

zuerst die alte kündigen und auf die Bestätigung der Kündigung warten. Erst dann darf man eine neue abschließen. Die Kündigung muß bis zum 30.11. eingegangen sein oder max. 4 Wochen nach einer Erhöhung. Ein Wechsel ist auch bei Fahrzeugwechsel oder einem Schaden möglich

Wie kann man die Kfz-Versicherung kündigen und wechseln?

Normaler Wechsel zum Jahresende:

Der normale Wechsel der Kfz-Versicherung ist immer nur zum Jahresende möglich. Gekündigt werden muss in diesem Fall fristgerecht bis spätestens Ende November, also mindestens ein Monat vorher! Die neue Versicherung startet dann am 1. Januar des nächsten Jahres.

Andere Möglichkeiten zum Wechsel der Kfz-Versicherung:

Ansonsten darf die Kfz-Versicherung immer nur nach Mitteilung einer Erhöhung der Versicherungsprämie oder nach Änderungen der AGB, nach Schadensfällen sowie bei Fahrzeugwechsel oder einer Neuzulassung gekündigt werden, und zwar muss dies immer innerhalb eines Monats nach Eintritt der Änderung erfolgen.

Sehen Sie zu, dass Ihnen Ihre bisherigere Kfz-Versicherung den Erhalt der Kündigung bestätigt! Die rechtzeitige Kündigung ist auch durch Faxversand des Briefes über den Faxbeleg belegbar.

http://www.akademie.de/private-finanzen/sparen-altersvorsorge-vermoegensbildung/tipps/sparen-vermoegen-altersvorsorge/kfz-versicherung-wechseln-und-sparen.html

Nein.

Man muss selber kündigen. In diesem Jahr, da der 30.11. auf einen Sonntag fällt hätte die Kündigung am 01.12 bei der Gesellschaft sein müssen.

Nein.

Man muss selber kündigen. In diesem Jahr, da der 30.11. auf einen Sonntag fällt hätte die Kündigung am 01.12 bei der Gesellschaft sein müssen.

Es gibt noch ein Sonderkündigungsrecht,was Du auch nach dem 30.11.in Anspruch nehmen kannst.

Was möchtest Du wissen?