Windschutzscheibe am Auto freikratzen, was kann ich als Ersatz für einen Eiskratzer verwenden?

5 Antworten

die Antwort kommt zwar etwas spät, ist aber immer gültig . Auch gute Eiskratzer zerkratzen dir immer mit dem kleinsten Dreck oder Salzkristallen die Scheiben. Auch wenn es unpopulär ist, ich nehme seit wenigstens 20 Jahren nur warmes Wasser!! Nicht bei altern Kisten, hab ich nicht! Nein immer, auch bei neuen Autos!! 1,5l Colaflasche fast Heißes Wasser von oben quer über die ganze Scheibe langsam Wasser herunterlaufen lassen, und noch einen kleinen Schwapp an den Seitenscheiben wegen der Spiegelsicht. Hinten brauch nicht da Heckheizung. Vorher schon Schlüssel einstecken , damit man sofort mit dem Wischer Trockenwischen kann, Starten und losfahren Fertig!! die anderen haben kalte Finger, kaputte Wischerblätter von irgendeiner Eisecke,und zerkratzte Scheiben. Und glauben Sie nix von den Märchenerzählern und Klugsch....ern mit Spannungsrissen, geplatzten Scheiben , und was es sonst alles gibt. ....gibts nicht!
Mfg scotch-one

spi........ und splasch putt isse !! wahnsins tip ! ooohhh mannnn

@maikel196

hab ja auch gesagt " langsam" herunterlaufen lassen! ...wenn man halt talentfrei ist, hat man's schwer.

Eine CD-Hülle. Alternativ legst Du 10 Minuten vor der Abfahrt eine Wärmflasche (natürlich mit heissem Wasser gefüllt) auf das Armaturenbrett.

Das mit der Wärmeflasche habe ich noch nie gehört. Klingt sehr gut. Bekommt die in 10 Minuten eine Scheibe Eisfrei?

@Manne67

Kein Problem!

@WetWilly

na ja ! ausser dass dann die scheibe von innen einfriert

JEDE Kreditkarte oder Krankenkassenkarte eignet sich dazu!

wenns schnell gehen musst und du hast nix anderes zur hand-eine CD hülle :)

Was möchtest Du wissen?