Wie viel Stundenlohn für einen befreundeten Elektriker bezahlen?

5 Antworten

bei größeren projekten wie ganzes haus renoviren etc. sind 10 € die stunde als freundschaftslohn schon angemessen 20 sind echt dreist. so viel nimmt vielleicht der Meisterfuddler... der fachschwarzarabeitertarif liegt derzeit bei 15 € die stunde... + flüssige zulagen....

lg, Anna

Also 20€ die std sind schon drin. Freundschaft ist was anderes als ab und an kontakt zu haben. 15 für nen freund is aber auch schon die grenze. Ich vergesst dtwas gravierendes:

1. 3.5 jahre ausbildung um das machen zu dürfen und zu können. Eine steckdose anklemmen kann jeder aber 1.1 stimmt es auch? Ist es vorschriftsgemäß?

Hb da schon die wildesten konstrukte aus der wand gezogn.

2. Macht er es in seiner freizeit!!!

3. Finde eine furma die esunter 35-40€ pro mann pro std macht...wirst du nicht finde

Das nächste ist. Als elektriker schluckt fie gesellschaft bei 20€(ich persähnlich würde für 15 nicht mehr aufstehen außer es ist nur eine kleinigkeit)

Ein maurer kann schwarz 30 verlangen...

4. Der jenige organisiert material und plant das ganze für sich durch. Bei einer firma ist "verwaltungsaufwand" mit ein kalkuliert.

5. Kalkulieren die mesten die std sowieso gnadenvoll...8.5=8 7.15=7

Also leute blickt doch nicht so knickrich in den geldbeutel wenn ihr jemandem habt der es macht und das wesentlich günstiger als jede firma

kommt immer auf die gegend an,bei uns läuft das so im 20 euro Bereich,wenn er ein freund ist nimmt er nur 10 oder gar nichts

Er wollte von sich aus 20€. Ist schon viel, oder? Er ist ein Freund von meiner Mama. Also die haben ab und zu Kontakt.

Kann „musikfreund 81“ nur rechtgeben.

Also wenn es ein Freund deiner Mamma ist, dann sind 20 Euro
echt OK.

Ein Elektriker hat 3,5 Jahre Ausbildung und danach geht die
Ausbildung eigentlich erst an und muss den „aktuellen Stand der Technik“
wissen, der sich im Bereich Elektrotechnik ständig ändert (auch im Installation
Bereich) die Ihn dann erst zur „Befähigten-Person“ mach.

Wenn ein Elektriker für 10-14 Euro Arbeitet (außer er ist Dein
allerbester Freund oder Du kannst im Gegenzug für Ihn was machen), denn dann
ist es höchstwahrscheinlich kein Qualifizierter Elektriker oder eine Befähigte-Person
im Bereich Elektrotechnik.

Von Elektrischer Energie geht Gefahr aus, im Sinne von
Brandgefahr und Personenschäden.

Also wer ein Paar Euro sparen will und dafür das Risiko
eines Brandes oder eines Tödlichen Unfalls (seiner Kinder usw.) eingehen
möchte, nur zu!

Wenn du sein Arbeitgeber bist, ganz normalen Lohn. Wenn du einfach nur Hilfe von ihm brauchst, weil er Elektriker ist, und du irgendwas im Haushzalt nicht himbekommst, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Er macht das freiwillig und es kostet garnichts (wenns nichts kompliziertes ist, und es mit etwas Mühe hinzukriegen ist)

  2. Du bezahlst ihm überdurchschnittlich viel, oder machst sonstige Gesten, z.B. ihm das Essen spendieren, oder ein Bier danach, was auch immer. Der Stundenlohn eines Elektrikers liegt zwischen 11 und 18 Euro (es gibt große Unterschiede zwischen Ost und West!), ich würde freundschaftlich für nen vollen Tag mit mehr als vier Stunden Arbeitstag drei bis vier Euro pro Stunde draufpacken.

Er hat von sich aus gleich gesagt, dass er sich einen Stundenlohn von 20€ vorstellt. Ich finde das schon viel. Damit hätte ich nicht gerechnet. Ich hätte so 15€ erwartet. Er muss in unser Gartenhaus Starkstrom verlegen.

Was möchtest Du wissen?