wie lang braucht ein haus um trocken zu werden

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das hängt von der Art des mauerwerkes, dem Putz, der Farbe und noch vielen anderen Faktoren ab!

es besteht aus größtem teil aus sandstein

und es wurde ca. 1900 gebaut

@Reika123

Sandstein alleine leitet Feuchte gut ab aber wie wurde verputzt ? Falls da Sumpfkalk Löschkalk verwendet wurde dürfte es in 1 Woche trocken sein, bei Dispersionsfarbe kann es 4 Wochen und länger dauern weil damit alle Poren verschlossen sind!

Das muss man messen, nicht raten. Ist abhängig von Materialien, Bauweise, Standort, Temperaturen und Größe. Und wenn es zu schnell geht gibt es Risse.

Halbes Jahr bei guter Pflege, also Lüften, Heizen evtl. BauTrockner. Den Bautrockner und den dazugehörigen Strom zahlt sogar die Versicherung. Die Nässe ist ja bis in tiefere Schichten eingedrungen. Nach 2 Wochen sind nur die oberen Schichten wieder angetrocknet. Wenn das Wasser ungünstig gelaufen ist, z.B. Bauteil wie Fußboden ist beidseitig dicht ( oben PVC oder Fliesenbelag und unten feuchter Keller, dann kann es sogar noch länger dauern.

neija 2 wochen wirds schon dauern bei trockenem wetter

Wenn Du einen oder mehrere gute Bautrockner hast, geht das recht schnell. Frag doch einfach mal einen Fachmann. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Experten von http://www.bautrocknervermietung24.de/ gemacht. Absolut kompetent, zuverlässig und preislich auch ok. 

Was möchtest Du wissen?