Wie Gastherme richtig nutzen?

2 Antworten

Der Raumtemp.-Regler bedeutet ein + / - von ein paar Grad. Wird gerne genutzt, um eine Art Nachtabsenkung zu fahren. Alle Ventile bleiben auf den Einstellungen wie am Tag, nur der RT-Regler wird runtergedreht.

Natürlich verbraucht die Therme nicht immer gleich viel.

Die Therme verbraucht Gas, um des Heizungswasser zu erhitzen, welche dann die Heizkörper erwärmt. Hast Du den jeweiligen HK nicht in Betrieb (also auf Null), dann wird dieser nicht erwärmt und kostet auch kein Gas.

In einer Wohnung Durchgangsräume (Flur z.B.) komplett auf Null zu drehen macht allerdings nicht zu 100 % Sinn, weil die anderen Räume diese Räume dann mitheizen und die Ersparnis somit viel kleiner ausfällt.

Vielen Dank für die Antwort.

Ich weiß jedoch noch nicht so ganz wie genau ich jetzt vorgehen muss.

Und zwar möchte ich es gerne im Badezimmer schön warm haben (vor allem morgens) ohne ständig am Temperaturfühler einstellen zu müssen.

Die restlichen Heizkörper sollen nur bei Bedarf genutzt werden.

War wäre Ihrer Meinung nach die richtige vorgehensweise?

@Orange9173

Dann: HK im Bad auf 3 oder 4 lassen.

RT-Regler im Wohnzimmer auf mittlere Einstellung lassen.

Alle anderen HK dann bei Bedarf auf 3, ansonsten auf Null.

Leider gibt die alte Junkers Therme (vermutlich noch die "Strich 2") in Verbindung mit Raumregler keine komfortablere Reglungsvariante her.

Daher würde ich die o.g. Einstellungen wählen.

@PoisonArrow

Dankeschön. DH

Das Thermostat im Wohnzimmer schaltet die Thermen-Heizfunktion ein und aus. Wenn sie heizt verbraucht sie Gas/Energie/Geld. Im Wohnzimmer muß das Heizkörperventil immer voll aufgedreht sein damit die Zusammenarbeit mit dem Thermostat funktioniert. Das Thermostat, nach erreichen der Wunschtemperatur, die Heizung ausschalten kann. Die Temperatur in den anderen Räumen regelst/begrenzt du mit den Heizkörperventilen. Du bestimmst direkt mit deinem Heizverhalten wieviel Gas/Energie/Geld du verbrauchst. Gemessen werden m³ aber bezahlen muß du Kw/h. 1m³ ca 70 Cent.

Was möchtest Du wissen?