Muss die Tür zum Raum mit der Gastherme Lüftungsschlitze haben?

5 Antworten

die gastherme benötigt luft zum heizen. ohne luft keine verbrennung. weil im bad nicht genug luft ist, muss von draußen genug luft nachkommen. durch die schlitze in der türe. schlitze sind daher erforderlich. frage aber deinen bezirksschornsteinfvegermeistger. der kamin muss einmal jährlich gereinigt werden. er wird dir auch am telefon sagen können, was sache ist.

Dein Schornsteinfeger sollte Dir die Gastherme genehmigt haben. Wegen (möglichen) Vorschriften solltest Du ihn befragen.

Da gibt es Vorschriften und die kennt der Schornsteinfeger.

Vermutlich darfst du die Tür nicht auswechseln.

wenn die gastherme die luft die zur verbrennung nötig ist, sich vom raum holt sind die schlitze nötig!!! also unbedingt darauf achten daß die wieder in die tür kommen, weil das fenster hast du ja auch nicht das ganze jahr, rund um die uhr offen. bei einer therme die die luft über den schornstein holt sind sie nicht nötig. im schlimmsten fall droht sogar erstickungsgefahr!!!

Ja - de Therme braucht Verbrennungsluft

Da spricht der Laie mal wieder. Hier sind ja viele die solche Auskünfte gebe und keine Ahnung von der Sache haben.,

@Kloenschnack

Da die jetzige Tür Lüftungsöffnungen hat, kann man schon mal beruhigt davon ausgehen, dass es sich um eine raumluftabhängige Gastherme handelt. Die Verbrennungsluftzufuhr durch eine luftdichte Tür zu unterbinden könnte tödlich enden. Schön, was Sie hier für Tipps geben...

@Onki73

Habe ich doch gar nicht. Ich habe geraten den Schornsteinfeger oder eine Fachfirma zu fragen.

Hier kann das niemand beantworten, weder Du noch ich. Weder ja noch nein.

Was möchtest Du wissen?