Was ist eine Abtretungserklärung und wozu dient sie?

4 Antworten

Kommt drauf an, was du abtreten sollst. Bei einem Kredit ist es meist der pfändbare Anteil am Einkommen. Damit kann die Bank auf den pfändbaren Anteil des Einkommens zugreifen, wenn du die Raten nicht bedienst.

Wenn du dein Gehalt abtrittst und bezahlst die Raten nicht pünktlich, schickt die Bank an deinen Arbeitgeber eine Pfändung vom Gerichtsvollzieher. Der darf dir dann nur einen Teil deines Gehaltes auszahlen und den Rest muss er an die Bank überweisen. Ich kann dir aber versichern, dass nur die allerwenigsten Arbeitgeber begeistert davon sind, so etwas zu erhalten.

Das bedeutet nämlich, er muss ausrechnen, wie hoch der nicht pfändbare Anteil an deinem Lohn ist und das ist eine ausgeprochen komplizierte Angelegenheit, bei der er sämtliche persönlichen Lebensumstände von dir berücksichtigen muss. Macht er dabei einen Fehler, kann die Bank ihn dafür haftbar machen. Um dieses Risiko und die damit verbundene Arbeit zu umgehen, gehen die meisten Arbeitgeber einen viel einfacheren Weg und schreiben eine Kündigung. Du solltest es dir also sehr gut überlegen, ob du dieses Risiko eingehen möchtest.

das dürfen die gar nicht. ich bin deutscher staatsbürger. ich habe rechte

@huckebein1

Deshalb sollst du die Abtretungserklärung unterschreiben, dann darf die Bank dein Einkommen pfänden. Dich können sie ganz leicht betrügen!

@huckebein1

ich habe rechte

Und genau die trittst du ab. Deshalb heißt es ja auch Abtretungserklärung. Eine deutsche Bank würde sowas von ihren Kunden nicht verlangen und weil das so ein enorm starker Eingriff in die eigene Existenz bedeuten kann bis hin zum völligen und lebenslangen Ruin, muss das auch mit einer notarielllen Beurkundung erfolgen. Sollte dich nämlich dein Arbeitgeber kündigen, wenn du eine oder mehrere Raten nicht pünktlich bezahlst, stellt sich auch kein anderer ein, solange du noch die Gehaltspfändung an der Backe hast. Von der kommst du aber ohne neue Arbeit nicht los, denn von Harz 4 wirst du die Restschuld nie abtragen können.

das dürfen die gar nicht.

Das dürfen die wohl, wenn du damit einverstanden bist und genau dieses Einverständnis erklärst du in der Abtretungserklärung.

Aber wie gesagt, es ist ja deine freie Entscheidung, ob du für ein paar gesparte Euros an Zinsen dieses persönliche Risiko eingehen möchtest. Niemad zwingt dich dazu, das ist alles freiwillig.

Lass es den damit kann diese Bank Dan ein teil deine Gehaltes einfach einfordern bzw Einbehalten!Oder andere wertgegenstände!

du hast etwas unterschrieben, von dem du nicht weißt, was es bedeutet: Kompliment! Leute wie du sind wirklich leicht übers Ohr zu hauen ......

Abtretungserklärung bei Kredit:

Die Abtretungserklärung – die Zusammenfassung

Der Gläubiger verlangt also in den meisten Fällen Sicherheiten, um dem Schuldner einen Kredit erteilen zu können. Mit der Abtretung wegen Kredit Gewährung sichert sich der Gläubiger gegenüber dem Schuldner ab. Die Ansprüche gehen auf den Gläubiger über. Die Abtretung wegen Kredit umfasst Arten von Lohn und Gehalt sowie Pensionen und Renten

Quelle:  https://www.cashper.de/blog/abtretungserklaerung-beim-kredit

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?