Warum ist türkische Autokorso bei Hochzeit nicht erlaubt?

5 Antworten

Ist beides nicht erlaubt aber zumindest bei der WM sieht die Polizei drüber weg.

Türkische Hochzeiten sind unnötig laut und ich habe schon einige Male mitbekommen wie sie versucht haben ganze Kreuzungen allen Ampeln und sonstigen Regeln zum trotz zu sperren. Teilweise wurde ich dabei wüst bedroht und beschimpft wenn ich diese "Blockaden" ignoriert und umfahren habe. Zum Glück kenne ich einige Polizisten persönlich weswegen die kurzerhand ne Anzeige und ne saftige Geldstrafe bekommen haben. Beweisfotos waren ja leicht zu machen 😉👍

Rücke doch erstmal deine Tatsachen zurecht.

Beides ist nicht erlaubt. Nur ist eben bei einem WM-Gewinn sowohl das öffentliche Interesse größer, als auch ist es kaum zu verhindern aufgrund der schieren Masse an Beteiligten.

Es ist üblich, daß nach der Hochzeit hupend zum Ort des Festes gefahren wird. Da sagt niemand was dagegen.

Aus persönlicher Erfahrung als Anwohner eines migrantenstarken Wohngebiets stellt man allerdings leider fest, daß es gewisse Minoritäten eben gerne maßlos übertreiben. Da lässt man getunte Motoren aufheulen, es wird zur Schau kreuz und quer durch Wohngebiete gefahren, es wird mutwillig der Verkehr aufgehalten bis zu gefährlichen Extremen wie Straßensperren und sogar Autobahnsperren.

Dazu kommt noch, daß gerade türkische Hochzeiten exorbitant viele Teilnehmer haben (war gerade auf einer mit knapp 700 Gästen für eine Allerweltshochzeit) - es waren also mindestens 150 Fahrzeuge dabei.

Oder wenn wir beim Fußball bleiben - in meiner Umgebung machen die Türken, Balkaner etc. selbst bei einem niederen Gruppenspiel bis weit ins Morgengrauen Remmidemmi.

Das ist einfach behindertes, selbstsüchtiges Verhalten jenseits von jedem Geschmack und Toleranz. Und noch dazu ist es mein Eindruck, daß da einfach auch viel Gruppenzwang dabei ist, daß die Feierlaune des Einzelnen jetzt auch nicht so extrem ist - aber man macht´s halt mit, weil es alle anderen auch machen.

Und bevor du hier übertrieben in den Wald schreist - du lässt dir jeden Tag "was verbieten". Das nennt sich Leben in einem geordneten Rechtsstaat und kommt auch Dir jeden Tag zugute.

Im Anschluss an ein (gewonnenes) Fußball WM Spiel bricht in den Innenstädten sowieso der Verkehr zusammen. Jeder der noch unterwegs sein muss, ist darauf vorbereitet, dass ganz viele Deppen ganz viel Unsinn auf der Straße veranstalten. Man ist also entsprechend vorsichtig und man weiß, dass der Weg wahrscheinlich länger dauern wird. Man beugt sich in diesem Fall also für ein paar Stunden der bekloppten Mehrheit.

Wenn an irgendeinem Tag irgendeine Hochzeit stattfindet, weiß das außerhalb der Hochzeitsgesellschaft niemand. Das Leben außerhalb läuft normal weiter. Diesmal sind die Bekloppten, die einen Autokorso veranstalten wollen ganz klar eine verschwindend kleine Minderheit. Die übergroße Mehrheit möchte einen ganz normalen Tag verbringen und sie möchte im Straßenverkehr weder mutwillig gefährdet, noch mutwillig behindert werden.

Streng genommen ist übrigens auch der Fußballautokorso illegal, jeder Teilnehmer macht sich potentiell strafbar. Nur wegen des speziellen Anlasses und der Massenhysterie wird der Autokorso von der Polizei weitgehend stillschweigend geduldet.

Auch wenn sinnfreies Verhalten zum Massenphänomen wird, gelten trotzdem noch die gesetzlichen Vorschriften, und die unterscheiden innerhalb Deutschlands nicht, ob Türken oder Deutsche gegen Vorschriften verstoßen. Problematisch ist lediglich, daß die Ordnungshüter nicht genügend Personal haben, um jeden Verstoß sofort ahnden zu können.

Weil eine Hochzeit nur das Paar und ein paar Angehörige betrifft. Ein Sieg in einem wichtigen Fußballspiel wird von sehr vielen Menschen gefeiert. Sollten die Türken mal ein wichtiges Fußballspiel gewinnen, dürfen sie auch hupend durch die Straßen fahren (aber nicht in die Luft schießen!).

Nein dürfen sie nicht.

Was möchtest Du wissen?