Warum darf der Linksabbieger bei der ersten Situation vor dem Gegenverkehr abbiegen aber bei der zweiten Situation nicht?

 - (Fahrschule, vorfahrt, Kreuzung)  - (Fahrschule, vorfahrt, Kreuzung)

5 Antworten

Situation 1: Hier sehe ich keine Schilder welche die Situation regeln.
Der rote muss also dem Fahrer Vorfahrt gewähren, somit darf er vor dem roten PKW fahren. Der Fahrer muss aber gleichzeitig dem grünen Vorfahrt gewähren weil dieser von rechts kommt.
Daher Regelung hier: Grün zuerst, dann der Fahrer aus dessen Perspektive das Bild entstand und dann der rote. Von rechts nach links.

Situation 2: Gleiche Vorfahrtsregelung + vorausschauend fahren.
Hier blockiert ein LKW / Müllwagen die Straße nach dem Links abbiegen, somit würde der Fahrer mitten auf der Straße stehen bleiben müssen und würde die Straße blockieren.
Daher die Regelung hier: Radfahrer muss dem grünen Vorfahrt gewähren, der Grüne dem Fahrer welcher durch den Müllwagen allerdings auf die Vorfahrt verzichten muss. Daher darf zuerst der Grüne und anschließend der Radfahrer weil man dessen Spur dann kreuzen würde und hier kein rechts vor links mehr gilt. Zudem könnte der Müllwagen auch noch da stehen wenn der grüne weg ist, weshalb es hier eh nicht möglich wäre abzubiegen.

Gebe aber wirklich zu das du als Fahrer in der 2. Situation genau in der gleichen Situation gegenüber dem Radfahrer stehen würdest wie der grüne gegenüber dem roten in der ersten Situation, was hier auch mich in Verwirrung bringen würde. Weil in Situation 1 der grüne vor dem roten fahren durfte obwohl dieser die Strecke des roten kreuzte. Daher würde ich sagen das in Situation 2 nur der stehende Müllwagen und die drohende Verstopfung der Straße zu diesem Unterschied führt.

Situation 3 (kein Bild vorhanden)
Ich möchte einfach die Situation 2 mal abwandeln, wäre hier kein Müllwagen und der Radfahrer als auch der Fahrer aus dem Bild wären auf einer Vorfahrtsstraße, müsste man den Radfahrer zuerst fahren lassen, da man seine Fahrbahn kreuzt.

Bild 1: Vorfahrt Rechts vor Links - der Rote wird durch dich an der Weiterfahrt gehindert, er muss Vorfahrt gewähren. Der Grüne hat keinen Rechten und darf als 1. fahren. Dann du - erst dann der Rote

Gegenverkehr sehe ich nicht

Bild 2: warum solltest du als Linksabbieger Vorfahrt haben??

das Fahrrad hätte auch Vorfahrt wenn es geradeaus fahren würde - er biegt rechts ab und behindert dich nicht

das Grüne muss dir gegenüber Vorfahrt gewähren.

sofern du an dem Müllwagen gefahrlos vorbeifahren kannst

Ich rede auschließlich aus der Perspektive des Linksabbiegers

@Mathis00

auch da kommt kein anderes Ergebnis raus

Warum nicht? Als Linksabbieger sollte man doch den Gegenverkehr Vorrang gewähren. Und in der ersten Situation hat das grüne Auto welches linksabbiegen will das rote Auto im Gegenverkehr, deswegen irritiert mich dass das grüne Auto vor dem roten fahren darf. Besonders irritiert mich das auf dem zweiten Bild eigentlich die gleiche Situation geschildert ist, aber die Lösung eine andere ist. Dort heißt es nämlich, dass ich als Linksabbieger den Radfahrer Vorrang gewähren muss. Bei der ersten Situation musste der Linksabbieger dies aber nicht. Und bei beiden Kreuzungen ist ja Rechts vor links

@Mathis00

Als Linksabbieger sollte man doch den Gegenverkehr Vorrang gewähren

im Prinzip richtig, kommt aber in dem Fall nicht zur Anwendung da das Rote Vorfahrt gewähren hat - der einzigste der keinen Rechten hat, ist der Grüne, aus dem Grund kann und darf dieser als Erster fahren.

Erste Situation = Rechts vor Links
Zweite Situation = Du verzichtest auf die Vorfahrt, damit du die Kreuzung nicht verstopfst. Steht ja da.
Wäre die Kreuzung frei, also nicht durch den Müllwagen geblockt, dürftest du vorher, da Rechts vor Links.
Theoretisch bist du im Recht, gleichzeitig gilt aber, dass du den Verkehrsfluss nicht unnötig behindern sollst, was du damit aber tun würdest.

Ok das verstehe ich. In der Lösung der zweiten Situation stand jedoch das als Linksabbieger den entgegenkommenden Radfahrer Vorrang zu gewähren ist

@Mathis00

Das ist auch in diesem Fall so - weil hier für dich geradeaus vor abbiegen gilt. Der Radfahrer hingegen müsste aber den grünen Wagen vorfahren lassen.

@Allyluna

Ja, und der grüne Wagen müsste mich vorlassen, weil rechts vor links.
Die Regel, dass linksabbieger zuletzt fahren gilt nur bei Vorfahrtsstraßen (wenn ich das noch richtig weiß).
Bei ner Straße in der keine Beschilderung gegeben ist gilt automatisch rechts vor links, wenn da jetzt steht, dass man dem Radfahrer vorfahrt gewähren muss weil man selbst links abbiegt dann ist die Frage falsch.

In der ersten Situation hat der Linksabbieger ja trotzdem Vorfahrt, weil ja rechts vor links gilt.

Ich hatte damals auch ein paar Fragen gefunden die nicht ganz korrekt waren bzw. Auslegungssache.

@Mthrlovermerg

Nein - es gilt grundsätzlich geradeaus vor abbiegen, bzw. müsste der Radfahrer auch vorgelassen werden, wenn er rechts abbiegen würde - siehe §9 StVO

@Allyluna

Ja, aber dann erkläre mir bitte warum der grüne PKW vor dem gegenüberliegenden roten PKW fahren darf? Nach deiner Begründung dürfte er das nicht.

@Allyluna

Steht doch oben, erstes Bild "Ich muss den grünen PKW abbiegen lassen" und "ich darf vor dem roten PKW fahren".

@Mthrlovermerg

Ja - das ist etwas unglücklich formuliert... er muss den grünen PKW fahren lassen - ob er abbiegt, muss der grüne PKW mit dem roten "ausmachen".

@Allyluna

Hö, ja ne, ich darf ja laut Frage nach dem grünen fahren und vor dem roten, dann ist es ja logisch dass der grüne komplett abbiegen darf, ist ja auch so im Bild angezeigt.

Nach deiner Argumentation wäre das aber falsch.

@Mthrlovermerg

Nein, im Bild ist nur angezeigt, wo er hin will. Nicht die Reihenfolge. Üblicherweise ist es doch im echten Leben so, dass die Autos nicht brav stehen bleiben, bis der erste seinen Vorgang beendet hat! Der nächste fährt los, sobald er kann - und hier wäre es so, dass ich losfahre, sobald der grüne Wagen meinen Weg einigermaßen frei gefahren hat (und natürlich hinter dem grünen keiner mehr kommt). Ich könnte also locker hinter dem grünen Wagen herfahren, während dieser wartet, dass der rote die Kreuzung überquert.

Oder der rote winkt den grünen durch... das wäre aber mir dann egal, wie die es untereinander regeln.

@Allyluna

Hä. schau dir das Bild bitte ganz genau an und lese die zwei Boxen die angehakt und als richtig markiert wurden, da erschließt sich die Reihenfolge.

Es geht hier nicht um die Realität, es geht um die Frage. Wenn du jede Frage nach Logik und Realität beantwortest fällst du zu 100% durch.

Linkes Bild: rechts vor links (da spielt es keine Rolle ob der andere links oder rechts abbiegt) er kommt von rechts also hat er in dem Fall auch Vorrang.

Rechtes Bild: da gilt auch rechts vor links aber wenn du abbiegst dann sorgst du für Stau (Müllwagen versperrt die Durchfahrt) also wirst du auf deinen Vorrang verzichten (du darfst eine Kreuzung nicht versperren).

Verständlich. In der Lösung des zweiten Bildes stand jedoch das man als Linksabbieger den Gegenverkehr Vorrang gewähren muss. Ist die Lösung falsch?

@Mathis00

Nein. Der Radfahrer hat gegenüber Dir Vorfahrt. Du hast gegenüber dem Grünen Vorfahrt, die kannste aber wegen des Müllwagens nicht sinnvoll nutzen.

Ergo ist es das Beste, wenn Du wartest, der Grüne (wegen Vorfahrt ggü. Radler) als Erster fährt, Du dann den Radler durchlässt und danach erst abbiegst wenn entweder der Müllwagen weg ist oder wenigstens von links weit und breit nichts kommt.

Und warum ist das bei der ersten Situation dann anders? Dort muss der Linksabbieger ja nicht auf den Gegenverkehr warten

Er darf nicht vor dem roten abbiegen, sondern muss als Linksabbieger den Vorrang des gegenüber beachten, wie beim zweiten Bild der Linksabbieger dies auch tun muss.

In beiden Fällen muss der Linksabbieger den Vorrang des Gegenüber gewähren.

Stimmt eben da die Lösung was anderes sagt

@Mathis00

Nein die Lösung im ersten Bild sagt nichts anderes aus, die Antworten sind für dich aber richtig: Du darfst vor dem roten Fahren = richtig da Du Vorfahrt hast, Du musst den blauen Abbiegen lassen = richtig,, da der blaue vor DIR Vorfahrt hat.

Diese beiden Antworten sind für dich richtig, sind aber nicht relevant für den blauen.

Der blaue hat zwar Vorfaht vor dir, aber der blaue muss dem roten als Linksabbieger Vorrang gewähren.

@Antitroll1234

...nicht blau sondern natürlich grünes Fahrzeug 😉

Was möchtest Du wissen?