Verweigerung der Annahme eines Pakets durch dritte im Haushalt

5 Antworten

Darf meine Mutter für mich die Annahme eines Paketes verweigern?

Bei Zustellung über Post/DHL ein klares** Nein**, darf sie nicht.

Ob meine Eltern oder meine Partnerin die Annahme verweigern können ?

Auch hier ein eindeutiges** Nein**.

Oder ich im Zweifelsfall eine Vollmacht Aufsetzen muss ?

Hier gibt es ein** Ja**. Ein Bevollmächtigter darf deine Sendung verweigern.

Ihr versteht das falsch, die Lieferung SOLL verweigert werden. Es geht darum dass eine dritte person es ablehnen soll. Und ob das geht wenn ich es nicht persönlich mache

mein gott, habt ihr ein gestörtes verhältnis zu hause.

was für eine vollmacht willst du denn aufsetzen, wenn keiner mitspielt? und das mit dem ausweis ist humbug.

laß dir postlagernd schicken und hol mit benachrichtigung ab - und ruhe ist.

Leicht am Thema vorbei es geht darum dass die Annahme verweigert werden SOLL :)

@LonelyWolf88

dann schreib das auch so!

bist du nicht anwesend, müssen deine mitbewohner die an dich gerichtete sendung nicht entgegen nehmen. postbote nimmt also zwangsläufig das teilchen wieder mit. was für eine vollmacht soll denn da greifen?

Oft ist es sinnvoll auszuziehen wenn man Erwachsen ist und nicht aus seine Eltern hören muss

Dan lass das packet doch zu einem kumpel schicken

Was möchtest Du wissen?