VAN AMEYDE Germany - kennt jemand von Euch hier diese Institution?

5 Antworten

Hallo,

ich habe auch meine Erfahrungen mit der Van Ameyde Germany
AG gemacht, jedoch kann ich mich nicht beschweren. Über Ostern war ich mit meiner Frau in Sint Maartensvlotbrug in den Niederlanden. Kurz hinter  Utrecht ist  uns ein Auto beim Ausparken in die Fahrerseite geknallt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs – ein etwas älterer Herr – konnte weder Englisch noch Deutsch und ich war mit meinen holländischen Grundkenntnissen auch nicht gerade der kommunikativste. Zum Glück kam die Polizei recht zügig, um zwischen uns zu vermitteln.

Die Polizistin nahm alles auf und etwa eine halbe Stunde später konnten wir unsere Reise fortsetzen. So viel zu der Vorgeschichte.

Einige Zeit später meldete sich die Van Ameyde Germany AG bei mir und erklärte, dass sie nun für die Regulierung des Schadens von der
niederländischen Versicherung beauftragt wurde. 

Mir wurde mitgeteilt,  ich solle Van Ameyde doch bitte alle Dokumente, Fotos und Zeugenaussagen zukommen lassen. Hierbei empfand ich es positiv, dass dies unbürokratisch auch per E-Mail möglich war. Also habe ich alles eingescannt und an den zuständigen Sachbearbeiter geschickt.

Bis ich das nächste Mal etwas von dem Regulierer gehört habe, verging einige Zeit, in der ich zugegebenermaßen froh war, dass mein Auto noch fahrtüchtig war. Als ich dort angerufen habe, wurde mir mitgeteilt, die Regulierung sei in den letzten Zügen und ich solle mich bitte noch etwas gedulden. 

Nach dem Anruf hat es noch mal gut zwei Wochen gedauert bis ich die Schadenssumme jetzt Anfang der Woche auf meinem Konto verbucht hatte.

Ja, das Ganze hat etwas länger gedauert, aber ich habe mein Geld erhalten – und das zählt für mich. 

Die progressive Retina-Atrophie („Netzhautschwund“, PRA) ist als klinischer Sammelbegriff für degenerative Netzhautanomalien zu verstehen. Bei Abessinier- und Somali-Katzen versteht man darunter eine genetisch bedingte, rezessiv vererbte Stäbchen-Zapfen-Degeneration. Dabei wird die Netzhaut des Auges (Retina) durch lokale Stoffwechselstörungen im Gewebe der Netzhaut kontinuierlich fortschreitend zerstört. Ein bei PRA häufig auftretendes erstes Symptom ist eine einsetzende Nachtblindheit.

Man unterscheidet zwei Formen der PRA bei Abessinierkatzen: Bei der degenerativen Form (rezessiver Vererbungsgang) treten Störungen des Sehvermögens ab dem 2. Lebensjahr auf. Diese führen zu einem späteren langsamen Erblinden der Tiere. Bis zum einschließlich sechsten Lebensjahr ist bei Katzen ein Krankheitsbeginn möglich, danach kann von einem bezüglich der genetischen Veranlagung trägerfreien Tier ausgegangen werden. Für Zuchttiere ist daher ab dem 18. Lebensmonat bis zum sechsten Lebensjahr eine jährliche Untersuchung auf diese Krankheit erforderlich. Durch striktes Einhalten der Testabläufe und gezielte Zucht ist diese Krankheit bei Abessinierkatzen mittlerweile deutlich weniger verbreitet. Generell sind neben den Abessinierkatzen alle Katzenrassen mit den Fellfarben Cinnamon und Fawn beziehungsweise dem Zeichnungsmuster Ticked-Tabby PRA-gefährdet. Bei der dysplastischen Form (dominanter Vererbungsgang) zeigen bereits ganz junge Katzen eine Sehschwäche, die innerhalb eines Jahres zur vollständigen Erblindung führt. https://liebstefavorit.de

Ein entsprechend ausgebildeter und autorisierter Tierarzt kann mittels ophthalmologischen Untersuchungsmethoden auf Retina-Atrophie testen. Durch Atropingabe werden die Pupillen geweitet und der Tierarzt kann die Netzhaut untersuchen, wobei diese Untersuchungen im zweijährigen Abstand bis zum sechsten Lebensjahr erfolgen sollte.

Analog zu DNA-Tests auf PRA und dem Einsatz von DNA-Marker bei verschiedenen Hunderassen (Welsh Corgie, Mastiff und andere), die seit einiger Zeit erfolgreich in der Praxis angewandt werden, gab es Bemühungen, einen solchen Test auch für Abessinier- und Somalikatzen zu entwickeln. Vorteile wären die hohe Diagnosesicherheit, die relativ einfache und einmalige Durchführung eines DNA-Tests auf PRA sowie die Tatsache, dass bei der degenerativen PRA jeweils nur ein Elterntier auf PRA-Freiheit getestet sein muss. Seit Mitte 2007 bietet die Firma Laboklin (Labor für klinische Diagnostik) einen PRA-Gentest für Abessinier- und Somalikatzen an. Dieser kann mit einem Test auf Pyruvatkinasemangel kombiniert werden. Der Gentest kann wahlweise anhand einer Blutprobe (EDTA-Blut) oder eines Backenabstriches mittels Spezialbürsten durchgeführt werden. Als Untersuchungsdauer wird drei Tage nach Eingang der Probe angegeben, als Ergebnis werden Tiere in die Kategorien „Frei“, „Träger“ und „Betroffen“ eingeordnet.

Meine Erfahrung mit der Van Ameyde AG war folgende: Nach 20 sehr langen Wochen habe ich mittlerweile zwei Zahlungen von der Versicherung bekommen. Ich hatte Ende September 2011 in Deutschland einen schweren Unfall mit einem Holländer gehabt, der bei Rot über die Ampel gefahren ist und mein Auto zum Totalschaden machte. Mein Becken ging bei der Angelegenheit auch zu Bruch. Als ich 3 Monaten nach dem Unfall bei der Van Ameyde AG in Köln angerufen habe, hat man mir bereitwillig auf meine Fragen geantwortet. Unter anderem erfuhr ich, dass mein Unfallgegner die Schuld nicht zugibt und die holländische Versicherung nun auf die Ermittlungsakte von der Polizei wartet. Zum Glück hat eine Zeugin darin klar bekundet, dass der Holländer bei Rot gefahren ist. Letzte Woche habe ich nun endlich Zahlungen bekommen. Allerdings weiß ich überhaupt nicht, wie sich diese ergeben. Ich habe dazu keinerlei Informationen erhalten. So weiß ich auch nicht, ob die Kosten für das Gutachten und für den Rechtsanwalt gezahlt wurden oder ob Schmerzensgeld in den Zahlungen enthalten ist. Mach dich auf eine lange Schadensregulierung gefasst. Ohne Rechtsanwalt ist es sicherlich schwierig Geld von einer ausländischen Versicherung zu bekommen. Eine Kfz-Rechtschutzversicherung habe ich auch nicht, deswegen hoffe ich, dass die Kosten für den Anwalt die Van Ameyde AG übernimmt. Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen weiter helfen konnte. Viele Grüße Teresa

Hallo Teresa, schön, dass auch Du Dich bei mir gemeldet und Deinen Fall geschildert hast. Dass Du dabei auch noch so eine schwere Verletzung erlitten hast, tut mir für Dich sehr leid. Da Dein Vorgänger "rennep" und ich ebenfalls einen Unfall im Ausland erlitten haben, werden unsere Fälle nach dem Recht des jeweiligen Landes geregelt, darum vor allem wg. der Fremdsprache über Van Ameyde....hieß es. Nur bei Dir wundere ich mich, da Dein PKW-Unfall in Deutschland passiert ist, dass dieser trotzdem über Van Ameyde reguliert wird!? Hast Du Dich mit Van A. in Verbindung setzen müssen oder hatte es die Gegenseite getan? Dein Fall müsste nach dem DEUTSCHEN RECHT abgewickelt werden. Nach diesem müssten Dir all Deine Unkosten von der Gegenseite erstattet werden. Auch ich habe inzwischen Geld bekommen, aber lediglich nur 1/3 der Schadenssumme, Schmerzensgeld ist lachhaft und das alles auch noch mit der Bemerkung, dass mir das bereits gezahlte Geld trotzdem jederzeit weggenommen werden kann! Toll, nicht wahr? Sie verlangten von mir unbedingt ein Gutachten, aber meinen Gutachter und den Kostenvoranschlag hat Van Ameyde mir nicht erstattet! Einen Anwalt könnte ich mir auf eigene Kosten auch nehmen, schrieb Van A. mir. Mein PKW ein wirtschaftlicher Totalschaden, meine HWS kaputt und die Erstattung reicht für gar nichts! Dies ist der jetzige Stand meiner Dinge. In Deinem Fall würde ich Van A. erneut anschreiben und unbedingt eine korrekt detaillierte Auflistung der Entschädigungsposten verlangen. Bei Deinen allg. großen Schäden würde ich mich an Deiner Stelle beim Anwalt der Verbraucherzentrale erkundigen. Kostet zwar eine kleine Gebühr, ich glaube 15 €, aber ich denke, dass in Deinem Fall es sich schon lohnen würde. Auf jeden Fall wünsche ich Dir einen Dich zufrieden stellenden Ausgang und vor allem im gesundheitlichen Sinne!

Schöne Grüße J.

Ich hatte vor ein paar Wochen einen Unfall in Italien und
bei mir war auch Van Ameyde für die Regulierung zuständig. Da mir der Name
nichts gesagt hat, habe ich natürlich erstmal recherchiert. Dabei bin ich auch
hier auf diese Diskussion gestoßen und hab mich dann auf viel Stress
eingestellt. Allerdings kann ich das hier  Gesagte nicht ganz nachvollziehen, deshalb möchte ich hier mal meine POSITIVEN Erfahrungen mit euch teilen.

Der Kontakt zu Van Ameyde war sehr freundlich und mir wurde
genau gesagt, was ich machen muss. Ich habe alle Unterlagen nach Köln geschickt und erstmal abgewartet. In der Zwischenzeit habe ich mit einem befreundeten Anwalt besprochen was ich im Fall der Fälle machen könnte.

Im Endeffekt waren meine Sorgen allerdings komplett unbegründet. Etwa acht Wochen nach dem Unfall wurde das mir zustehende Geld auf meinem Konto verbucht. Vielleicht sollte man bei solchen Dingen nicht ganz so ungeduldig sein, man muss immerhin bedenken, dass ein Schaden, der im Ausland entsteht, auch mit einer ausländischen Versicherung geklärt werden muss. Und da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sich eine Regulierung in die Länge zieht. ;)

Da zuckel ich gemütlich in meinen Feierabend und schwupps
sehe ich mich in einen Autounfall involviert. Natürlich auch noch mit
Beteiligung eines Schweizers. Waren beide ziemlich unsicher wie es nun
weitergeht und haben deshalb auch direkt die Kontaktdaten ausgetauscht und
haben uns so über den aktuellen Stand immer beim anderen informieren können.

Das war ideal und ich bin froh, dass derjenige so anständig war. Deshalb erfuhr ich auch recht bald, dass van Ameyde sich bei mir melden würde und sie die weiteren Anfragen übernehmen, bis der Fall geregelt ist. Dem war auch so.

Unterlagen hingegeben und schon einige Wochen danach war der Schreck vergessen und die Überweisung auf meinem Bankkonto.

Auch ich habe nun mit Van Ameyde zu tun. Auffahrunfall in
Kroatien… Zum Glück ist dabei nur das Auto zu Schaden gekommen, allerdings nicht so schlimm – ich konnte trotzdem noch meine Heimreise weiteführen. 

Naja,
Van Ameyde wurde nun also mit der Bearbeitung beauftragt und neben ein paar alten und gemischten Erfahrungen, liest man ja hier auch einiges Gute. Ich lasse mich also überraschen und halte euch auf dem Laufenden :)

Was möchtest Du wissen?