Usenext hat von meinen Konto abgebucht, obwohl ich nie Kunde war. Datenmissbrauch?

5 Antworten

Hallo

Ich habe bei Usenext auch ein ABBO gebucht ! Aber was ich nicht wusste das wenn du am Anfang die Häkchen nicht raus machst. Kaufst du automatisch das SpyOFF wenn du den Kauf bei Usenext in 3 Schritten bestätigst. Diese hinterhältigen Schweine haben da eine ABBO-Falle eingebaut. Diese Betrüger von Usenext, haben der Firma SpyOFF , meine Kontodaten weitergegeben und die wurden auch zur Abbuchung benutzt.

Und jetzt soll ich nochmal eine ABBO abschliessen und 83,88€ überweisen damit das erste Paket aktiviert wird! UND !! Sie weigern sich die Schriftliche Kündigung zu versenden.

ACHTUNG!!! warnt alle vor Usenext und deren Partner SpyOFF !!!!!!! Die arbeiten zusammen und wenn es zu diesen Betrügerabbuchungen kommt, schieben sie die Verantwortung immer auf den anderen! Obwohl sie zusammen arbeiten und die Leute bescheissen !!!!

Die Schweine verlangen also 167,76€ Lasst die Finger von Usenext und SpyOFF, die arbeiten zusammen. Wenn man solche Programm in der Art und weise an den Mann bringt,weiss man auch wie die Qualität ist.




Hallo zusammen,

bei uns hat Usenext auch vom Konto abgebucht. Wir haben das Geld sofort zurückbuchen lassen und ich habe mich mit der Hotline in Verbindung gesetzt. Die haben mir nun auch das Formular zukommen lassen, das ich ausfüllen soll. Habt ihr seitdem nochmal was von denen gehört oder war die Sache damit wirklich erledigt? Habe ein bisschen Angst, dass meine Daten auf dem Formular auch wieder missbraucht werden. Ich traue der Firma nicht!!

Da kann ich dich beruhigen...bin schon lange Kunde (so wie viele in meinem Bekanntenkreis). WEnn du das Formular ausfüllst bekommst und einsendest, bekommst du dein Geld auch wieder. Außerdem werden und bleiben die Bankdaten gesperrt die missbraucht worden sind...ein Freund von mir hat das nämlich schon mal erlebt.

Du kannst von Deiner Bank verlangen, dass sie das Geld wieder zurueckbucht. Koennte ja jeder kommen und einfach von Deinem Konto abbuchen!

Also was ich so weiß, hat Candela Recht...einfach bei der Hotline von denen melden und den Datenmissbrauch melden.

Deine Daten werden dann gesperrt um zukünftige Anmeldungen zu vermeiden. Dein Geld bekommst du dann auch zurück.

hol dir die kohle zurück, und abwarten. wenn du dich da nicht angemeldet hast, hast du auch nichts zu befürchten. kuss jan

Was möchtest Du wissen?