Überweisungen? Was brauch ich

5 Antworten

Innerhalb Deutschlands eigentlich nur IBAN und den Name des Kontoinhabers. BIC ist im Inland optional, für Überweisungen in oder aus dem Ausland braucht man die aber. Alternativ geht es auch noch mit dem alten System innerhalb Deutschlands mit Kontonummer, Bankleitzahl und Name des Kontoinhabers.

Name des Kontoinhabers, Kontonummer und Bankleitzahl.

BIC und IBAN sind nur zwingend bei Auslandsüberweisungen, gehen inlands aber selbstverständlich auch.

IBAN und BIC. Mehr nicht.

Kontoinhaber und IBAN. BIC bei Auslandsüberweisungen.

Früher war es:

  • Name des Kontoinhabers
  • Kontonummer
  • Bankleitzahl
  • Institut (Bank)

Dank Online-Banking, braucht man letzteres nichtmehr. Inzwischen geht es eigentlich über IBAN und BIC, wobei die BIC nur bei internationalen Überweisungen benötigt wird.

Meiner Meinung nach, braucht man neben der IBAN aber auf jeden Fall einen Kontoinhaber... Selbst wenn man ihn weglassen könnte, würde ich ihn immer mit angeben.

Was möchtest Du wissen?