Überweisungsformular: Wo IBAN und BIC eintragen?

7 Antworten

Hallo

dann hast du wahrscheinlich ein altes Überweisungsformular. Für Privatleute gibt es zudem noch einige Monate eine Karrenzzeit, während der noch mit Kontonummer und BLZ überwiesen werden kann.

Innerhalb Deutschlands brauchst du auch nur die IBAN - die Bic nur für europäische Überweisungen.

Die IBAN setzt sich aus der Länderkennung, einer Prüfzimmer, der 8-stelligen BLZ und der 10stelligen Kontonummer (ausgefüllt - vorne oder hinten, je nachdem) zusammen.

Gutes Gelingen

Daniela

Wenn da Kontonummer und BLZ verlangt wird, musst Du das eintragen, IBAN und BIC sind was anderes. Oder Du gehst zu Deiner Bank und lässt Dir einen Überweisungsschein für IBAN geben, das sind zwei verschiedene Scheine.

Hallo, ich denke, du hast noch ein altes Formular. Auf denen stehen IBAN und BIC noch nicht drauf. In deiner Bankfiliale kannst du dir neue, aktuelle Überweisungsformulare holen oder über das Online-Banking überweisen.

Hast du evtl einen alten Überweisungsträger?

Iban und BIC haben Kontonummer und Bankleitzahl abgelöst.

Iban ist eine Kombination aus Kontonummer und Bankleitzahl und BIC der Code für die Empfängerbank.

Wenn du jetzt die Iban bei Kontonummer einsetzt, wäre ich mir nicht so sicher ob die Bank das umsetzen kann.

Übrigens Brauch man bei inländischen Überweisungen nur noch die Iban. Der BIC ist Bonus

Um die Frage genauer beantworten zu können könntest du uns mal den iban und bic geben ;) - Spaß beiseite du hast ein altes Formular - geh in die Bank die geben dir ein neues.

Was möchtest Du wissen?