Staubsaugen. Nachbarn beschweren sich?

15 Antworten

Staubsaugen ist vertragsgemäß zulässig und der Geräuschpegel hinzunehmen. Das sind normale Wohngeräusche.

Sollten die Nachbarn lästig werden, beklage dich beim Vermieter wegen Störung des Hausfriedens. Der wäre dann gehalten, den Störern Paroli zu bieten, sprich sie abzumahnen.

Wenn Du 2x am Tag außerhalb der Ruhezeiten saugst, können Dir die Nachbarn gar nichts. Du solltest halt nur schauen, dass Du das nicht gerade MIttags oder spät abends tust.

Ansonsten das Geld einfach in einen guten und leisen Staubsauger investieren. Die kosten dann zwar schon mal jenseits der 100 €, lohnt sich allerdings.

Sorry, aber Staubsaugen gehört zu den normalen Lebensgeräuschen und wenn du nicht nach 22 Uhr ´ne halbe Stunde lang Arien trällernd durch die Wohnung saugst, dann können sich deine Nachbarn beschweren, wie sie wollen. Ich würd meinen Vermieter informieren, bevor es der Nachbar macht und dann dem Vermieter irgendwelche Märchen erzählt.

Ich hab immer ein wenig bedenken das sie am Ende deswegen wegen "lärmbelästigung" die Polizei rufen.

Da würde ich aber gern bei der Polizei Mäuschen spielen - wenn sie die Polizei rufen, weil der Nachbar staubsaugt. Ich wüsste gern, wie lange sich der zuständige Beamte das Lachen verkneifen kann. Die Polizei kommt wegen so´nem Pipifax mit Sicherheit nicht raus.

Okay, das könnte ich machen. Da schreib ich mal eine e-mail an meinen Vermieter, dass die unter mir regelmäßig deswegen klingeln. Danke

@Vi7412

Ich denke zwar nicht, dass dein Vermieter einschreiten wird, aber zumindest ist er schon mal vorgewarnt, wenn die Nachbarn sich über dein "dauerndes Staubsaugen" zu "jeder Tages- und Nachzeit" mit deinem "Klopfsauger" beschweren......

Erzieh Deinen Hund besser und füttere nur einmal am Tag und lass ihn auf einer Unterlage fressen, die Du ausschütteln und abwischen kannst.

Zu normalen Tageszeiten (von 7 bis 22 Uhr meine ich?) kannst du, wenn Du Lust hast, den ganzen Tag staubsaugen...

Aber Du solltest Deinem Hund weniger Futter geben, dann erledigt er das "futtersaugen" selber!

Na hör mal, der arme Hund...;-)

@dandy100

Wieso? Bei unserem wäre nie irgendwo ein Futterkrümel liegen geblieben!

Das ist bei Hunden ja fast normal ;-)

Was möchtest Du wissen?