Spielsucht... weiß nicht mehr weiter

8 Antworten

Mit deinen Eltern offen darüber sprechen. Desweiteren würde ichmal gucken ob du alten Krempel rumliegen hast, den man evt. Auf dem Flohmarkt verkaufen kann oder so. Immer positiv denken und zwischendurch mal lokaler joggen gehen, dass entspannt im Nachhinein und befriedigt ungemein. Du packst das

Es ist auf jeden Fall eine starke Leistung wenn Du Dich selbst in allen Casinos gesperrt hast und auch die Finger von online-Spielen läßt. Ob Du einen Kredit brauchst, hängst letztendlich von Deinem Einkommen ab. Nach Deiner Schilderung brauchst Du zunächst einen Betrag von sicherlich ca. 1.000 Euro, um das Minus auszugleichen, Deinen Eltern 200 Euro zurück zu zahlen und noch Lebensmittel einkaufen zu können. Du könntest mit Deinen Eltern sprechen und Deine Situation offenlegen. Du kannst bei Deiner Bank nach einer kurzfristigen Überziehung bis 1.500 Euro fragen. Du kannst nach einem Kredit in der benötigen Höhe fragen.

Rede mit deinen Eltern, nimm 'nen Kredit auf und alles wird wieder gut! Glücksspiel ist immer nur gut für die Betreiber, nicht für die Spieler... :/

Guten Tag,

Fehler macht jeder einmal. Du solltest mit Deinen Eltern oder anderen Personen denen Du vertraust ein Gespräch führen und die Situation - ohne Lügen! - schildern.

Falls das nicht möglich ist, hast Du noch die Option zu einer Suchtberatungsstelle in der Deiner Region zu gehen. Dort wirst Du beim Erstgespräch anonym aufgenommen und ein auch möglicher Plan zur Entschuldung erarbeitet.

In jedem Fall rate ich Dir Dich beim Casino sperren zu lassen! Danach wird Dir der Zutritt verwährt.

Viel Erfolg!

Erkläre Deinen Eltern, dass Du spielsüchtig bist, aber jetzt abrupt aufgehört hast. Und frage, ob sie Dir für ein paar Monate aushelfen können.

Wenn die Bank Druck machen sollte: ggf. zur Schuldenberatung gehen.

Die Versicherungen anschreiben und um Stundung bitten, mitteilen, dass Du momentan nicht zahlen kannst, jedoch umgehend in x Wochen bzw. max. 2 Monaten nachzahlen wirst. Wenn Du das mitteilst, können sie Dir nicht mehr irgenwelche Inkassokosten aufhalsen.

Gut, dass Du den Bogen noch gekriegt hast. Es gibt nämlich etliche Zeitgenossen, die sich für den Mist mit zehntausenden von Euro verschulden.

Ggf. Therapie überlegen.

Was möchtest Du wissen?