Skilager handy abgabe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar haben sie das Recht, sie haben die Aussichtspflicht und her Rechte, wie die Eltern.

Oft werden Handys auf Fahrten sogar ganz verboten und zwar deshalb, weil die Fahrt dazu dient, dass sich eine bessere Gruppengemeinschaft bildet und die Kinder sich näher kennenlernen. Und wenn jeder da sitzt und mit seinem Handy im Netz surft oder spiele spielt, dann klappt das nicht. Die Jugendlichen sollen sich einigermassen ausschlafen für die Aktivitäten am nächsten Tag und ansonsten miteinander komunizieren und nicht jeder für sich mit dem Handy.

Ein Handy ist daher nur im Notfall notwenig, z.b. um Tagsüber Hilfe zu holen.

Zudem ist es ein gutes Training für manche, auch mal ein paar Tage ohne Handy und Internet auskommen zu müssen und festzustellen, dass man das überlebt.

Die Lehrer haben als Aufsichtspflichtige das Recht, Regeln aufzustellen, die sie für sinnvoll halten. Die Schüler haben dann die Pflicht, sich an diese Regeln zu halten. Natürlich dürfen die Lehrer das. Es spielt gar keine Rolle, ob die Schüler die Regeln auch für sinnvoll halten, sie haben sie nur zu respektieren. Im Idealfall wurden die Regeln begründet, das ist aber nur pädagogisch günstig und schränkt die Wirksamkeit der Regelung nicht ein.

Du musst dein wertvolles Handy natürlich nicht abgeben. Da kannst dich ja auch weigern und dann vom SKilager ausgeschlossen werden. Jedenfalls würde ich dich nach Hause schicken.

danke für die ausführliche Antwort.

die lehrer sollten ihre eigenen verwenden.. sachen gibts ?!

ich weiss :/ aber haben die das recht?

@snoopy939

nehmen wir mal an, dass du keines mit dabei hast und dieses "fiktive" lautlos gestellt ist. na ?

@Schmankerl

ps: ich habe für derartige fälle immer ein "altes" dabei. tut´s vollkommen für den lehrer.

Was möchtest Du wissen?