Müssen feuerlöscher im vereinsheim vorhander sein?

4 Antworten

Geh einmal davon aus, dass das Vereinsheim den Status eines öffentlichen Gebäudes hat. Dann ist eine Brandschutzverordnung gesetzlich vorgeschrieben. Ob ein Gebäude den vorgeschriebenen Brandschutz gewährleisten kann, wird von einem Brandschutzgutachter geprüft und in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden abgestimmt. Zu den Maßnahmen gehört mit Sicherheit ein Feuerlöscher.

Natürlich, denn es ist ein Verein mit einem Gebäude, welcher wahrscheinlich nicht nur Mitglieder hat, sondern auch mal Besucher empfängt !

Hier gilt sicher die ASR A2.2 und es muss ganz bestimmt auch ein Brandschutzkonzept etc. vorliegen.

Es ist aber Sache des Vermieters, wenn es nicht Euer Eigentum ist.

Weshalb diese Frage?

Schon aus Sicherheitsgründen, muss der Pächter oder der Verein Feuerlöscher zur Verfügung haben.  Sonst haftet er unter Umständen mit seinem Privatvermögen, wenn ein Feuer ausbricht.

Joop !

Was möchtest Du wissen?