Mit Vorstrafen Jura studieren?

5 Antworten

studieren ist so oder so kein Problem, du kannst direkt aus dem Gefängnis kommen und ein Studium beginnen, naja vielleicht nicht direkt sondern im nächsten Semester halt erst aber egal.

Die relevantere Frage ist natürlich ob du wenn du vorbestraft bist noch Anwalt werden kannst. Ich gehe davon aus dass es nicht geht wenn es noch nicht verjährt ist. Aber wenn es zB in 5 Jahren verjährt kannst du ja schonmal das Studium beginnen, bis du damit fertig bist und Anwalt werden kannst ist es ja verjährt dann sollte das kein Problem mehr sein.

Ich weiß aber jetzt nicht auwendig wie lange das dauert bis es Verjährt ist, das kommt auf die länge der Haftstrfe an.

Hallo.

Bei den o. a Vorstrafen ist es schon besser du erkundigst dich an kompetenter Stelle.

Mit Groß und frohe Weihnachten

Bley 1914

Also studieren immer. Ob man eine Anwaltszulassung bekommt ist die Frage. Da würde ich in geeigneteren Stellen nachfragen. Normalen KV idR schon noch. Bei schweren Diebstahl wirds schon enger.

Studieren kannst du auf jeden Fall!

Aber ob du eine Zulassung als Anwalt bekommen wirst, das ist eine ganz andere Frage.

Warum nicht? Oftmals waren die besten Lehrer in ihrer Jugend die schlechtesten Schüler.

Außerdem, eine Anzeige ist noch keine Verurteilung und bis Du mit dem Studium fertig bist, ist längst Gras über die alte Geschichte gewachsen. 

Was möchtest Du wissen?