Kündigungsbestätigung zurückziehen?

2 Antworten

Es ist keine Bestätigung einer Kündigung notwendig. Dementsprechend kann da auch nichts widerrufen werden.

Deine Kündigung ist, sofern Sie den Bedingungen des Vertrags entspricht (insbesondere Kündigungsfrist oder Mindestvertragslaufzeit) in dem Moment gültig, om de, Sie dem Empfänger zugeht. Da er dies bestätigt hat, hast du auch einen entsprechenden Beweis.

Wie sollte es 2 parallel verlaufende Verträge geben, von denen du jedoch keine Kenntnis hast. Das sollen sie dir belegen. Ansonsten teilst du dem Studio mit, dass dein Vertrag gemäß der dir vorliegenden Bestätigung vom xx.xx.xxx per Datum yyy beendet ist und du evtl. eingereichte Lastschriften zurückgehen lassen wirst.

Was möchtest Du wissen?