Konto ummelden Sparkasse - wie?

5 Antworten

Da es fast 400 verschiedene Sparkassen gibt, kommt es darauf an... - Bist du innerhalb des Geschäftsgebiets derselben Sparkasse umgezogen, oder wohnst du jetzt im Geschäftsgebiet einer anderen Sparkasse?

Im ersten Fall ist es einfach - da sollte es reichen, der Sparkasse die neue Anschrift mitzuteilen, möglicherweise noch die zuständige Geschäftsstelle zu ändern.

Im zweiten Fall wird es dagegen auf die Eröffnung eines neuen Kontos bei der Sparkasse am neuen Wohnort hinauslaufen - mit neuer Kontonummer, neuer Karte, neuer PIN usw.

Den zweiten Fall kann man natürlich auch zum Anlass nehmen, sich einmal die Konditionen anderer Banken anzusehen und zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Der Aufwand ist ungefähr derselbe wie bei einem Wechsel zu einer anderen Sparkasse.

Ist das die gleiche Sparkasse ? Dann auf online banking umstellen , da geht das meiste eben online - bei gleichem Konto .

Sie können aber auch bitten die Kontoführung auf den neuen Ort um zu benennen - bei Erhaltung des Girokonto .

Da die Sparkassen der verschiedenen Städte nicht "identisch" sind, müsstest Du evtl. am neuen Wohnsitz ein neues Konto eröffnen. Das geht nur direkt in einer Filiale oder Hauptstelle an Deinem neuen Ort.

Dafür bieten Banken einen "Umzugsservice" an.

Sparkasse? du mußt dein Konto komplett in die neue Stadt übertragen lassen. wie das geht, erklären die dir am Schalter.

Das Problem ist, das es nicht eine Sparkasse gibt, sondern Sparkasse ein Verbund aus Regionalbanken ist.

geh am besten zu deiner Sparkasse, die beraten dich und erledigen auch die Ummeldung

Was möchtest Du wissen?