KFZ-Steuer selbst überweisen?

3 Antworten

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: die kfz-steuer wird abgebucht. du hast bei der anmeldung ein lastschriftmandat ausgefüllt, damit ermächtigst du das zollamt die fällige kfz-steuer abzubuchen.

Es wird eingezogen, du musst nur drauf achten, dass genug Geld auf dem Konto ist. Das Finanzamt macht das nicht mehr per Überweisung, sondern nur noch per Einzug.

Also so um den 22.9. Rum wird sas eingezogen?

@Sunshine10

Genau, und dann jährlich im September.

Das Finanzamt macht das nicht mehr per Überweisung, sondern nur noch per Einzug.

Zuständig sind nicht mehr die Finanzämter, sondern der Zoll. Und dort herrscht im Moment Chaos.

Abgesehen davon konnte früher auch gegenüber dem Finanzamt die Einzugsermächtigung widerrufen werden.

@jurafragen

Wer auch immer das macht, die machen dass nur noch per Einzug. Ich habe mein Auto auch erst vor ein paar Wochen angemeldet, und die Dame dort hat mir das ganz genau erklärt.

da steht ganz klar, dass mittels Lastschriftverfahren das Geld bis spätestens 22.09 abbgebucht wird. Für Dich heißt das, dass auf Deinem Konto ab Mitte des Monats ein entsprechendes Guthaben vorhanden sein muss oder zumindest die Möglichkeit bestehen muss, das Konto entsprechend zu überziehen (Dispokredit).

Danke!

Was möchtest Du wissen?