Muss man bei Fahrzeug wechsel erneut die KFZ Steuer zahlen?

5 Antworten

KFZ Steuer ist Fahrzeuggebunden ....... Du bekommst einen Steuerbescheid für das Fahrzeug welches du anmeldest ....... und eine Gutschrift für das welches du abmeldest ........ du kannst diese verrechnen lassen

Jein.

Ich hatte es schon, dass erst die volle neue Steuer berechnet wurde und später die Reststeuer des alten Wagen erstattet wurde, es wurde aber auch schonmal miteinander verrechnet.

Die KFZ Steuer wird Taggenau abgerechnet..  allerdings kann es durchaus sein das die Vorauszahlung für den  neuen gebrauchten zuerst kommt und abgebucht wird,   die Erstattungsberträge können wenns dumm läuft deutlich später zurücküberwiesen werden..  wobei durchaus sechs wochen als Übleich angesehen werden.. 

Wie es mit dem Zoll ist der das inzwischen  betreut hatte ich noch nicht  .. ich glaube jedoch das sich da noch nicht viel  geändert hat.. Verechnen  haben die früher immer abgelehnt  , könnte ja kompliziert werden  oder man muß wirklich rechnen können..  und manche  Beamten  haben da so ihre probleme damit.. so meine  Erfahrungen..   Jochim

Keine Sorge. Das wird verrechnet. Also bezahlst du bis zur Abmeldung für den alten Wagen und ab der Anmeldung für den neuen Wagen.

Das ist wohl noch ein bisschen unterschiedlich in Deutschland. Manche Zollämter verrechnen und manche nicht. Die zu viel gezahlte Steuer für das abgemeldete Auto bekommst du aber so oder so zurück.

Was möchtest Du wissen?