Kann eine Lehrerin meiner Tochter vebieten mit High Heels in die Schule zughen?

5 Antworten

Hallöhchen,

lass dich mal nicht von all den Spießern hier verunsichern. Ich denke mal nicht, dass die Lehrerin das Recht dazu hat, deiner Tocher High-Heels zu verbieten. Ich habe als Schülerin selber früher gerne solche Schuhe getragen und trage sie heute noch gern.

Vermutlich ist die Lehrerin nur neidisch, weil sie sich sowas nicht erlauben kann.

Geh zum Rektor und beschwer dich. Lass dir ggf. diese sog. Kleiderordnung schriftlich vorlegen, garantiert seht da nichts von hohe Absätzen bei Schuhen drin.

LG, Donatella

Man kann sich z.B. beim Schuldirektor erkundigen oder das Schulregeln durchlesen :)

Aber bei Uns ist es nicht verboten nur zu viel Ausschnitt und zu kurze Röcke ;)

Lg Ariana <3

Ich persönlich würde meiner Tochter das auch verbieten mit 15. Ist absolut nicht gut für die Füsse und kommt meiner Meinung nach auch ein bisschen nuttig rüber. Verstehe nicht, dass Du als Mutter dich dagegen wehrst und nicht mit der Lehrerin an einem Strang ziehst, ganz offen gesagt.

Aber das ist doch Faschismus. Jeder sollte sich doch so anziehen dürfen, wie er will. Ob es nun gesund ist oder nicht, ist eine andere Sache.

@user1239

Ach du lieber Himmel! Nicht jedes (vernünftige) Verbot ist gleich Faschismus! Halt mal den Ball flach!

Bei 15jährigen würde ich da anders beurteilen weill die in der Selbstfindungsphase sind und sehr viel auf die Meinung der anderen angewiesen sind. Eine Mutter sollte da vernünftig und nicht gerechtigkeitsstrebend reagieren.

Es gibt eine Schulordnung, und wenn deine Tochter mit ihrer Kleidung den Schulunterricht stört, dann kann die Lehrerin es ihr oder euch untersagen. In ihrer Freizeit kann sie anziehen was sie will :-}

Hier ist die Lehrerin im Recht. Wenn die Schule angemessene Kleidung vorschreibt, so sind Miniröcke, Hotpans, tiefausgeschnittene T-Shirts und Blusen sowie High Heels von der Kleiderliste gestrichen. Muss aber in der Schulordnung drin stehen.

Was möchtest Du wissen?