Ist es wirklich einfach gefälschte Kopien amtlich beglaubigen zu lassen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine Kopie brauchst mach einfach ein Orginalles °° WIe geht es ändern den namen der schule gehen wir aus deine schule heist Max Klein dan schrein dir ein zeugnis und die schule heist Max Klin das ist das keine fälschung mehr dann kannst du dir auch ein stempel schicken lassen oder in Frankreich machen lassen einfach mal googel und wenn du ein Diplom brauchst einfach nach freie uni basel googel

wie, kannst du mir das bitte genauer über PN erklären. Nehmen wir aber an, es geht um eine Ausbildungsstelle und der Arbeitgeber weiß bereits welche Schule man besucht und hat auch die gefälschte Kopie der letzten Zeugnisse gesehen. Möchte aber zur Beginn der Ausbildung eine beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses haben und man kann auch nicht so einfach ein originales fälschen, weil es ein Wasserzeichen hat... Was dann? Wo kommt man an so einen verdammten Stempel. Aus der Schule klauen?

@s67684

Vergiss das alles was ich geschrieben habe. Ich möchte eigentlich nur wissen, wie man an einen Stempel ran kommt. Wo im Internet kann ich es aus Frankreich bestellen? Man könnte ja theoretisch eine originale Kopie beglaubigen lassen, den Stempelabdruck einscannen und zum Stempelmacher nach Frankreich schicken habe ich Recht? Geht das so?

Nur wie findet man dann einen Stempelmacher, der da mit spielt?

ich hab mal gehört das einer beim notar ein praktikum gemacht hat und dann einen stempel geklaut hat.. was für ein bösewicht ^^

Hab mal gehört das einer extra ein Praktikum beim notar gemacht hat um so einen stempel zu klauen.. leute gibts ^^

Natürlich nicht! Du musst ja das Original mitvorlegen! Jede(r), die/der Dir eine Beglaubigung ohne Vorlage des Originals erteilt, macht sich strafbar! DU DICH SELBST ÜBRIGENS AUCH! UND: AUCH DER VERSUCH IST BEREITS STRAFBAR!

Einfach mal googeln. Ich las von einem Fall, in dem der AN sein Zeugnis fälschte. Er wurde nicht verurteilt. Es muß ein Schaden entstanden sein. Außerdem fällt es ja nur auf, wenn Du Dir ´ne 1 in Rechtschreibung gibst und dann saumiserabel die deutsche Grammatik beherrscht. Wenn Du aus ´ner "5" ´ne "4" machst, dann fällt das nicht auf. ;-) Da Datenschutz gilt, kann der AG auch nicht mal eben einfach so in der Schule anrufen. Beim AG natürlich schon. In Zeiten von Leiharbeit interessiert sich aber keine Sau mehr für Zeugnisse von Leihfirmen. Meine letzte hat von vorne bis hinten nur Erlogenes hineingeschrieben. Das interessierte meine jetzige Leihfirma nicht die Bohne! Und, zu Guttenberg hat´s doch auch gemacht! Die Leute jubeln ihm immer noch zu! ;-) Vielleicht ist es der Beginn einer großen Karriere :-)

Was möchtest Du wissen?