Beglaubigte Kopie - Polizei

5 Antworten

Im Grunde genommen darf jede siegelführende Stelle, also auch das Pfarramt oder die IHK, Beglaubigungen vornehmen - nur müssen sie es nicht, weil es nicht zu ihrem Aufgabenbereich gehört, fremde Schriftstücke zu beglaubigen. Und nur weil dort Sonntags Dienstpflicht herrscht, schon mal garnicht.

Die Auskunft der Polizei war also richtig.

G imager761

Geh doch zu der Schule, die das Zeugnis ausgestellt hat. Ansonsten das Rathaus.

Das ist nicht die Aufgabe der Polizei ,dafür geht man entweder zum Rathaus oder eben zum Gericht ;) Aber die Polizei kann sowas nicht :) Lieben Gruß

sie können, aber da müssen erstmal ne schriftliche einweiung haben, früher konnt es auch der pfarrer machen.

das macht in der Regel ein Notar!

Quatsch!

@Arjiroula

Nix Quatsch, ich hol mir meine Beglaubigungen regelmaeßig vom Notar.

@MikeC0RE

Ja, für entsprechendes Entgelt.

Das macht das Pfarrbüro oder die IHK für ein "freiwillige" Spende und selbst das Rathaus deutlich günstiger :-O

Was möchtest Du wissen?