Ist es legal , durchsichtige Kleidung in der Öffenlichkeit zu tragen , .....?

5 Antworten

Sehr geehrter Fragesteller,

ich habe mir Ihre Frage durchgelesen und schreibe Ihnen auf Ihr Anliegen meine Meinung. Meines Erachtens könnte ein Straftatbestand gemäß § 183a STGB vorliegen. Dieser besagt im einzelnen:

§ 183a Erregung öffentlichen Ärgernisses Wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

Es könnte hier daher bereits als Sexuelle Handlung angesehen werden. Ich empfehle Ihnen daher, dies zu unterlassen. Nach einem Urteil des Amtsgericht Köln aus dem Jahre 2009 wurde ein Mann, der nur mit einem String Tanga, aber einer durchsichtigen Plastikhose begleitet war, zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt.

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

Streetworker56

Das ist nicht erlaubt. Jedenfalls nicht in der Öffentlichkeit. Das hat viele Gründe. Unter Anderem dient das dem Kinderschutz. In Clubs ist das natürlich etwas Anderes. Das beste Beispiel hierfür ist wohl der Auftrit von Michaela Schäfer in einem Einkaufszentrum nur in Unterwäsche. Sie musste sich etwas darüber anziehen.

Na klar :-) Jeder kann sich in der Öffentlichkeit heutzutage blamieren wie er oder sie mag. Also nur zu und mach auch noch Fotos davon und stell sie ins Internet damit zukünftige Arbeitgeber mitlachen können.

Verboten ist es nicht ,nur kann man eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses kassieren ;-)

Nein! Nur wenn du die Öffentlichkeit erregst! Es darf also nicht unanständig und anstößig sein. Das ist sehr subjektiv. Als Flitzer wirst Du weggefangen! Dazwischen ist Deine Entscheidung. Du kannst es nur ausprobieren, wann Du verbotenes Ausehen erregst.

Berichte bitte mal von diesen Tests.

Was möchtest Du wissen?