iPhone aus der Hand geschlagen! Versicherung?

5 Antworten

Grundsätzlich ist die private Haftpflicht für solche Schäden da. Allerdings wird bei hochwertigen technischen Geräten unglaublich viel betrogen. Daher wird die Versicherung den Fall genauestens prüfen wollen.

Entscheidend ist dabei sicher auch die Schadenschilderung. Wer hat was in der Hand gehabt und wie genau war der Verlauf? Wenn das plausibel ist und das Schadenbild dazu passt, solltest Du die Reparatur zumindest erstattet bekommen.

Die Haftung beschränkt sich auf die Reparaturkosten bzw. den Zeitwert des beschädigten Gegenstands.

Schon damit der gleiche Schaden nicht mehrfach angegeben und reguliert wird, bestehen die Versicherer auf eine Reparaturrechnung.

Bei Ersatz des Zeitwerts geht der beschädigte Gegenstand ins Eigentum des Versicherers über. Ebenfalls um Mehrfachmeldungen zu vermeiden wird der dann entsorgt.

Musst in deinen Vertrag gucken, was für Schäden bezahlt werden

wenn, dann wäre es die Haftpflicht des Verursachers und nicht die eigene

Das sollte die Haftpflicht übernehmen.

Ob Reparatur oder Ersatz entscheiden die, das wird Dir dann mitgeteilt.

Ich denke die Haftpflicht übernimmt solche schäden, dafür hat man sie doch ;)

Was möchtest Du wissen?