Iphone 8+ USA kaufen, Schweiz nutzen?

3 Antworten

Das iPhone aus den USA funktioniert auch in
der Schweiz ohne Probleme. Die Apple Garantie gilt weltweit und ist somit
gewährleistet.

In den USA werden jeweils Netto-Preise angegeben. Das bedeutet, dass noch MWST und ev. andere Steuern hinzukommen – das kann je nach Bundesstaat bis zu 15% zusätzlich ausmachen. Bei einer allfälligen Einfuhr in die Schweiz müssten zudem noch Zollgebühren bezahlt werden.

Beste Grüsse,

comparis.ch

die Ladegeräte werden nicht passen, weil diese für 110 Volt ausgelegt sind. Schweiz hat andere Stecker & auch Volt (SEV 1011 Norm)

Wenn die Sim Cards universell nutzbar sind, ist es der Frequenzbereich leider nicht. Die sind dort ausgelegt für andere Frequenzen in deren Netz

850, 900, 1800 & 1900 MHZ sowie div. Frequenzbänder 1-66

https://www.apple.com/de/iphone-8/specs/

Einfuhrumsatzsteuer sowie Zoll für die Schweiz bei der Einfuhr mußt Du berücksichtigen wie auch den Umrechnungskurs SFR > $

In den USA kommt noch die Sales Tax des jeweiligen Staates zum Verkaufspreis hinzu und in der Schweiz musst du das iPhone anmelden und die Mehrwertsteuer abführen.

https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/information-private/reisen-und-einkaufen--freimengen-und-wertfreigrenze/einfuhr-in-die-schweiz/warenwert-ueber-chf-300--mehrwertsteuerpflichtig.html

Es gibt sogar eine App der Eidgenössischen Zollverwaltung im App Store: Reisen und Waren. Da kannst du alles eingeben und nachlesen.

Und so ist es noch teuerer als wenn man es direkt in Deutschland kauft.

Es geht zwar um die Schweiz bei dieser Frage.
Es kommt auch darauf an in welchem US Staat es gekauft wird. Die Sales Tax ist unterschiedlich hoch.

Was möchtest Du wissen?