Geld im Automat vergessen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warte mal ab bis morgen heute war ja ein feiertag da wird nicht gearbeitet.

wenn nicht gehe zu deiner bank

Es sind zwei Vorgänge, die der Geldautomat meldet:
1. von dem Bankkonto ist Geld angefordert und ausgegeben worden.
2. es ist ein Fehler passiert und das Geld für dieses Bankkonto wieder eingezogen worden.
3. Die erste Meldung geht direkt zu Deiner Kontonummer bzw. wird direkt damit verbunden. Die zweite Meldung geht zu Störungs- und Fehler-Sachbearbeiter, die diese Störungs- und Fehlermeldung erfassen, bearbeiten und an die Kontenverwaltung weitergeben.
Hier kann es etwas dauern, bis der Vorgang wiederunm bearbeitet wurde und das eingezogene Geld Deinem Konto wieder gutgeschrieben wird.
Um jedoch ganz sicher zu sein, solltest Du zu Deiner Bank gehen und nachfragen was mit dem eingezogenen Geld ist.

Nach einer halben Minute zieht der Geldautomat die nicht mitgenommenen Scheine wieder ein. Jede Auszahlung wird automatisch protokolliert und regelmäßig wird der Bargeldbestand mit der Buchungsliste abgeglichen. Ist zu viel Geld im Automat, dann wird der Betrag eigentlich dem Kunden, der das Geld bei der Auszahlung nicht mitgenommen hat, auf dem Konto gutgeschrieben. Vorsichtshalber solltest du dich auch direkt an die Bank oder Sparkasse wenden und um Erstattung bitten.

Schwieriger ist es, wenn der nächste Kunde direkt danach an den Geldautomaten geht und das Geld entnimmt. Für die Bank ist nicht ersichtlich, dass der falsche Kunde das Geld eingesteckt hat. In diesem Fall sollte man sich am besten die genaue Uhrzeit und den Geldbetrag notieren und so schnell wie möglich mit der Bank in Kontakt treten.

das bekonnst du beim Schalter gutgeschrieben. Keine Sorge der Automat vergisst nichts, dafür hat er ein extra Fach wo dein Geld hingebracht wird!

ist mir auch schon passiert, bin dann zu bank gegangen, das geld wird automatisch auf deinem konto wieder gut geschrieben, dauert aber ein paar tage

Was möchtest Du wissen?