Frontscheibe undicht

11 Antworten

wenn sie geklebt ist kann man sie nur austauschen.

ist sie "gesteckt" dann bedeutet es noch lange nicht das die undichtheit dort liegt wo das wasser ins innere eindringt. gesteckte scheiben haben praktisch eine innere und äussere dichtung. ist die äussere z.b. links undicht kann es sein das das wasser innerhalb der dichtung bis dorthin läuft wo es innen raus kann.

das kann man aber mit einem hochdruckreinger feststellen wo genau aussen die undichtheit ist.

mein rat.....lass sie ausbauen und mit neuer dichtung einsetzen. ausserdem kann man hier gleich sehen ob möglicherweise der steg in dem die dichtung sitzt durchgerostet ist.

p.s. auch geklebte scheiben kann man eventuell ausbauen und neu kleben. allerdings kann dir keiner garantieren das sie dabei nicht kaputt geht.

Wenn die Scheibe geklebt ist und sich der Kleber löst, muss die Scheibe komplett raus, der alte Kleber restlos entfernt werden und die Scheibe anschließend neu verklebt werden. Wenn die Scheibe nur mit Dichtungsgummis abgedichtet ist, muss ein neues Dichtungsgummi rein. Hast Du nicht evtl einen Steinschlag mit drin? Dann kannst Du die Scheibe gleich gegen eine neue austauschen lassen. Bezahlt die Teilkasko. Du bezahlst dann "nur" die Selbstbeteiligung.

das kommt auf das fahrzeug, bzw. das alter an...

denn viele fahrzeuge haben heute keine dichtung im herkoemmlichen sinn mehr, sondern sind eingeklebt....

und dann hilft nur der austausch....

aber ich denke, dass das problem eine durchrostung sein wird...

sicherlich gibt es bei Euch auch einen Scheibendoktor. Würde in eine Werkstatt fahren und eine kostenlose Beratung in Anspruch nehmen.Danach entscheiden was getan werden soll.

Liegt wohl an der Dichtung, fahre doch einfach mal zur Werkstatt deines vertrauens, wird sicher nicht viel kosten !!

Was möchtest Du wissen?