Autoscheibe von Freund kaputt gemacht, zahlt das Haftpflicht?

9 Antworten

War die Scheibe ausgebaut? Dann ist Deine Darstellung glaubhaft und Deine Privathaftpflicht würde den Schaden begleichen. War die Scheibe eingebaut, muss auch die Motorhaube bei Deiner Beschreibung was abgekriegt haben, aber auch da dürfte die Haftpflicht greifen.

Glasbruch bezahlt immer die Teilkasko, falls vorhanden. Unabhängig davon, wie die Scheibe kaputt gegangen ist.

ich persönlich würde das auch über die Teilkakso des Freundes laufen lassen. Denn ob die Versicherung dir das so glaubt, wage ich zu bezweifeln, denn es hört sich sehr unglaubwürdig an, ganz ehrlich.

Die Haftpflicht übernimmt Schäden von Dritten, sofern man nicht mit diesen in einer häuslichen Gemeinschaft und der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Und angeben musst Du immer die Wahrheit. Alles andere ist strafbar.

Vollkasko hat damit nix zu tun. Das übernimmt deine Haftpflicht. Aber falls du deinem Freund einen Gefallen am Auto getan hast, etwa weil du es eigentlich reparieren wolltest, lass das beim Bericht lieber weg.

Was möchtest Du wissen?